Im Radio (WDR 2) hörte ich, dass die Beatles in diesem Jahr Jubiläum haben … dann sah ich noch einen Bericht bei “TTT” in einer Sondersendung …, kaum zu glauben … 50 Jahre … und

in diesen Sommer feiert die Welt das größte Jubiläum der Pop- und Rockgeschichte.

Das elfte und letzte Album der Pilzköpfe ist “Abbey Road”, es entstand in der Phase, in der sich die Beatles gerade trennten und wurde am 26. September 1969 veröffentlicht:

Alle  vier Pilzköpfe  zusammen – John Lennon, Paul McCartney, Ringo Starr und George Harrison” – wären jetzt über 270 Jahre alt …  die Beatles gründeten sich vor  50 Jahren … m.E. ein Grund um sich daran zu erinnern … und, obwohl sie sich vor 40 Jahren trennten, sind sie immer noch die erfolgreichste Band überhaupt.

Hamburg war eine ganz wichtige Station für die Beatles … und hier gibt es ein Museum, das “Beatlesmania” mehr dazu findest du auch  << HIER >> . In Hamburg traten die Beatles erstmalig am 17. August 1960 unter ihrem Bandnamen auf, da war ich gerade einmal etwas über einen Monat alt … jetzt bin auch ich 50 … und ihre Musik zieht mich immer wieder magisch in ihren Bann … deshalb

… rufe ich heute zur “Beatles – Blogparade” auf …

Vielleicht hast du Lust und Laune mitzumachen ?

Die Blogparade läuft vom “02. August bis zum 02. September 2010″.

Stelle einfach deinen “absoluten” Lieblings-Song der Beatles auf deinem Blog ein und verlinke – kurz – zu dieser Seite, oder hinterlasse hier einen entsprechenden Kommentar.

Denn, im Anschluß gibt es natürlich wieder eine “Nachlese”, ganz im Stil zu meiner letzten Nachlese zur “Sommerhit-Blogparade“.

Doch dieses Mal bitte ich dich, wirklich NUR einen Song einzustellen, auch wenn das vielleicht schwer fällt !, und uns mitzuteilen, warum dieser dein Lieblings-Song ist. Gibt es dazu vielleicht eine besondere Erinnerung, eine Geschichte … oder was bewegt dich, wenn du diesen Song hörst ?

Also dann, auf geht’s … in eine neue Blogparade … in diesem Sommer, der sicher noch nicht vorbei ist … ich bin gespannt … und freue mich auf DEINEN “BEATLES – Lieblings-Song” …

Ich wünsche dir einen guten Start in eine schöne Sommer-Woche.


P.S. Ich trete diese Woche etwas kürzer, sowohl mit Artikeln, als auch mit Kommentaren, da ich das zeitlich nicht “gebügelt” bekomme. Dennoch würde ich mich sehr freuen, wenn ihr euch wieder sehr rege an der Blogparade beteiligt.
.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
  • Hallo Doris,
    die Idee find ich sehr gut, mal was anderes….mal sehen, ob ich mitmache, denn so richtig Fan von den Beatles war ich nie.
    Aber ich überlege mal, ob ich einen für mich besonderen Song weiß.

    Lass Dich nicht stressen – bloggen soll Spaß machen! :-)

    Liebe Grüße zu Dir und einen schönen Wochenstart.
    Katinka

  • Liebe Katinka,
    es freut mich, dass dir diese Idee gefällt … und mach’ du dir bitte keinen Streß … denn auch die Teilnahme an einer Blogparade soll Spaß machen.

    Und stressen lasse ich mich ganz bestimmt nicht … keine Sorge … :-)

    Herzliche Grüße
    Doris

  • Hallo liebe Doris :)

    das geht bei mir ganz einfach und schnell ..ich bin insgesamt kein so großer Beatles-Fan, aber einen Song liebe ich sehr:

    “Fool on the Hill”

    http://www.youtube.com/watch?v=WIsou0IRIQU

    Hoffentlich ist der Link okay – ich hab ihn nur über Google rausgesucht, kann aber hier mangels Soundkarte nicht probehören.

    Das Lied erinnert mich an 1986 und eine Phase, in der ich unglücklich verliebt war ;)

    Ganz liebe Grüße an dich zum Wochenstart,
    Ocean

  • hallo doris,
    ungewohnt spät düse ich durch meine blogroll, die sorge um meinen mitbewohner bootsmann hatte mich ganz schön mitgenommen. er stromert von je her, mein sohn hatte es ihm durchgehen lassen, weil er immer wieder zurück kommt.
    nun hatten hier im ort bürger ihn der polizei gemeldet??? (der genaue sachverhalt ist immer noch nicht klar) und ich durfte ihn im tierheim abholen.
    jedenfalls ist leinenpflicht und stubenarrest angesagt;).

    zu den beatles, hm… ich mochte sie damals nicht, war auf der klassikschiene. dann bei einem konzert von helmut lotti, gab er diesen song: http://www.youtube.com/watch?v=BD3ovfZXO5Qder, beatles als einstand und ich war hin und weg.
    vielleicht hab ich was versäumt….
    lg kelly

  • Liebe Doris,

    was für eine Herausforderung. Es gab eine Zeit in meinem Leben, da habe ich die Beatles täglich rauf und runter gehört. Meine LPs habe ich vor meinem Ausstieg an meinen Cousin verschenkt (darunter auch das weiße Album in weißem Vinyl, was heute unter Sammlern ein gesuchtes Stück ist), inzwischen aber wieder alle als CDs nachgekauft inklusive einiger Raritäten, die nie auf den offiziellen Alben erschienen sind.

    Aus dieser Fülle einen einzigen Lieblingssong herauszufischen, fällt mir nicht leicht. Doch passend zur Botschaft meines Blogs sage ich einfach mal:

    ALL YOU NEED IS LOVE !!!!
    http://www.youtube.com/watch?v=r4p8qxGbpOk

    Weitere gute Stücke der “Fab Four” findest Du auf meinem YouTube-Kanal: http://www.youtube.com/user/juergentesch#grid/user/662576F1D12A8F56

    Alles Liebe,
    Jürgen

  • Liebe Ocean,

    du bist wirklich sehr schnell … diesen Song mag ich auch sehr gerne, aus dem Jahre 1967 … mein Gott, wie jung der Paule da war … ein sehr schönes Video … und es funktioniert einwandfrei … DANKE dir …
    es freut mich, dass du jetzt offensichtlich in einer glücklichen Phase lebst …
    irgendwie machen wir ja ALLE einmal eine unglücklich verliebte Phase mit, mir ist es auch so ergangen … doch dazu später einmal mehr …
    Ich wünsche dir eine schöne, glückliche Woche
    herzliche Grüße
    Doris

  • Liebe Kelly,
    Hauptsache er ist wieder da … ich kann deine Sorge sehr gut nachempfinden, dazu habe ich dir ja schon bei dir gepostet … da hilft wohl offensichtlich nur Leinenpflicht und Stubenarrest … du hast vielleicht erst spät zu den Beatles gefunden, doch besser später, als NIE … ein schöner Song … den ich auch sehr gerne mag … da gibt es einige Songs, die ich sehr gerne mag … doch das liegt halt auch daran, das ich ein Beatles-Fan bin … ach ja, was man versäumt hat kann man ja auch noch nach-holen ! … vielleicht hilft dir ja die Beatles-Blogparade dabei … wer weiß …
    Musik begleitet mich schon mein ganzes Leben … und ich entdecke neben der Klassik … immer wieder schöne, neue Sachen … und ich bin oft sehr überrascht …
    herzliche Grüße
    Doris

  • Oh, ich hätte schon einen Beatle Song, müßte ich raussuchen und wie oft – täglich ?
    Wenn es einer ist, dann geht das schon und ich verlinke dann hierher.
    Momentan bin ich noch im Büro, dann heute abend.

    Zu Deiner Frage bei mir : Seit 6. November 2009 und alles Gute für Dich.

    GLG marianne ♥

  • Lieber Jürgen,
    tja, manchmal muss man sich auch Herausforderungen stellen … und die hast du mit Bravour gemeistert … zumal dieser Song wirklich PERFEKT zu deinem heutigen Artikel passt ! Ich war schon da, habe nur noch keinen Kommentar hinterlassen, da ich gerade mit der Liebe und Selbst-Liebe beschäftigt bin … DANKE dir … ich bin ein absoluter Beatles-Fan und dieser Song gehört zu meinen absoluten Favoriten …
    und gelegentlich schau’ ich mal auf deinem YouTube-Kanal vorbei …
    Herzliche Grüße
    Doris

  • Liebe Marinane,
    da freue ich mich auf deinen Lieblings-Song der Beatles … und mach’ dir bloß KEINEN Streß … diese Blogparade läuft ja noch 4 Wochen … dann bist du ja auch noch nicht so lange mit deinem Blog online … wohl etwas länger als ich … da gratuliere ich dir noch einmal ganz herzlich …
    du hast einen sehr schönen Blog, auf dem ich mich sehr wohlfühle und immer wieder gerne verweile … bis die Tage … liebes Fudelchen …
    herzliche Grüße
    Doris

  • Guten Abend, liebe Doris,

    danke dir für deine nette Kommentar-Antwort :)

    ja, du hast recht ..es ist eine glückliche Phase jetzt, und ich bin unendlich dankbar dafür :)

    Auf deine weiteren Beiträge freu ich mich ..ist immer schön, zu lesen, was du erzählst, und viel zum Nachdenken :)

    Einen schönen Abend dir,
    Ocean

  • Liebe Ocean,
    bevor ich jetzt in mein Bettchen plumpse noch kurz eine Antwort zu deinem Kommentar … es freut mich sehr, dass du jetzt in einer glücklichen Phase bist … und diese dankbar genießt … genau das fühle ich auch, wenn ich auf deinem Blog zu Besuch bin …
    herzliche Grüße
    Doris

  • Liebe Doris,

    da mache ich gerne mit.
    Aber es wird sehr schwer werden, dass ich mich auf nur einen Titel beschränke.
    Vielleicht mache ich noch ein paar weitere Blogs auf…

    Liebe Grüße,
    Ulf

  • [...] Doris ruft anläsliches des 50. Jubiläums in diesem Jahr zur Blogparade über die Beatles [...]

  • Das ist soooo ein schönes Thema, ich habe mit großer Freude mitgemacht! Warum kannst Du hier bei mir nachlesen:
    http://plauderpause.wordpress.com/2010/08/03/blogparade-beatles/
    Sei ganz lieb gegrüßt von:
    Beate

  • Lieber Ulf,
    da freue mich, dass du mitmachst und, dass du dich dieser Herausforderung stellst … gegen weitere Blogs die du füllst habe ich nix einzuwenden …
    Herzliche Grüße
    Doris

  • Liebe Beate,
    ich freue mich sehr, dass du trotz deiner Aua-Hand mitgemacht hast … und noch dazu mit so schönen Erinnerungen … und diesem schönen Song …
    Obla Di Obla Da … DANKE …
    herzliche Grüße
    Doris

  • Hallo liebe Doris,

    Du hast immer tolle Ideen!!

    Bei der Beatles-Blogparade mache ich natürlich mit… die sind klasse. Es gefallen mir viele Lieder, doch da ich mich auf eins beschränken muß, nehme ich folgendes:

    http://naturtreff.blogspot.com/2010/08/50-jahre-beatles.html

    Eine besondere Geschichte gibt es nicht dazu. Ich finde es nur schön!

    Ganz liebe Grüße
    Heidi

  • Liebe Heidi,
    die Songs der Beatles scheinen allseits sehr beliebt, denn sonst würde es den meisten Lesern nicht so schwer fallen, sich auf “einen” Song zu beschränken … na, da habe ich ja etwas angerichtet … HERAUSFRODERUNG … schön, dass du mitgemacht hast und du hast dir einen sehr schönen Song ausgesucht … “Yellow Submarine” ist der Titel des erstmals 1969 erschienenen zehnten Albums der Beatles. Es enthält die Filmmusik zu einem bereits im Juli 1968 veröffentlichten Zeichentrick-Film … und hat mir schon immer gut gefallen … Danke dir …
    herzliche Grüße
    Doris

  • Elke:

    Hallo Doris,
    bei mir ist es Norwegian Wood. Habe das mit der Blogparade gerade noch unter meinen heutigen Beitrag geklemmt. Bin immer noch etwas genervt von den letzten Tagen. Aber die Blogs sind wieder sauber.
    LG – Elke

  • Liebe Elke,

    da ich momentan etwas kürzer trete habe ich von deinen Problemen gerade eben erst gelesen … oh je … da hattest du ja einiges zu tun … DANKE dir für deine Teilnahme … und ich freue mich, dass du das alles wieder bereinigt hast … ohne Hilfe hätte ich das nicht geschafft … HUT AB !!!

    Hier setzte ich jetzt noch schnell einen Link zu deinem Beitrag – ich bin diese Woche nur flink im WWW unterwegs, Termine, Termine … – : http://mainzauber.de/blog10/2010/08/03/projekt-farbe/ … ein schöner alter Song, den du da ausgewählt hast …
    Herzliche Grüße
    Doris

  • http://www.youtube.com/watch?v=XvI-SnQh4aY&feature=related

    Ich erinnere mich noch genau an das erste Lied der Beatles, kann den Titel leider nicht mehr nennen. Das Stück fand dich auf einer Langspielplatte, die damals von der TV Zeitschrift Hör Zu veröffentlicht wurde. Die Musik war noch sehr verpöhnt. Wir hatten jedoch unsere helle Freude daran und spielten Luftgitarre…

    Liebe Grüße
    Helmut
    P.S. Es gibt ja unheimlich viele tolle Lieder der Pilzköpfe. Ich habe mich für das entschieden, weil ja sicher nicht so häufig gewählt wird.

  • [...] liebe Doris hat sich etwas besonders Kniffliges überlegt. Sie möchte, dass jeder, der mitmachen möchte, [...]

  • Danke für die lieben Glückwünsche, liebe Doris – ich habe mich sehr darüber gefreut :-)

    Einen schönen Tag wünsche ich Dir, herzliche Grüße
    Katinka

  • Lieber Helmut,

    très bien … mit “Michele” hast du eine wunderschöne englisch-französische Ballade, geschrieben von Paul Macartney, ausgesucht … DANKE dir … auch für deine Erinnerung … und Luftgitarre spielen … macht einen heiden Spaß … auch heute noch …
    herzliche Grüße
    Doris

  • Liebe Skriptum,

    schön, dass du mitgemacht hast … obwohl es fast an Körperverletzung grenzte … du hast dir schöne Songs ausgesucht … DANKE dir … und auch die Songs aus den Kommentar-Antworten … gehören zu meinen vielen Lieblingssongs … ich bin gespannt, was wir noch zu hören bekommen …
    herzliche Grüße
    Doris

  • Liebe Katinka,
    sehr gerne … und so soll es ja auch sein … es freut mich, dass du so einen schönen Tag hattest … und war gerade eben schon bei dir … wouw, du warst sehr fleißig …
    herzliche Grüße
    Doris

  • Hallo Doris,

    hach, dazu MUSS ich mich einfach äußern. Mein Lieblingstitel ist immer noch: http://www.youtube.com/watch?v=TU7JjJJZi1Q
    Siehe auch mein Beitrag im Blog.

    Liebe Grüße
    Jürgen

  • Lieber Stellinger – Jürgen,

    schön, dass du auch mitmachst … und diesen Song mag ich ganz besonders, denn im Jahr 2007/2008 brauchte ich VIEL Hilfe … und habe sie auch bekommen … von meinen Lieben … dafür war und bin ich ganz besonders dankbar … und dir bin ich dankbar, weil du mich daran erinnert hast … Hilfe können wir ALLE doch sehr gut gebrauchen … immer mal wieder im Leben … schön, dass es diesen Song gibt …
    hier setze ich jetzt einmal einen Link zu deinem Artikel
    von Herzen
    Doris

  • [...] andrea2110 Die liebe Doris vom Licht-und-Liebe-Blog hat zum 50jährigem Jubiläum der Beatles hier zur Blogparade aufgerufen. Wer mitmachen möchte, die Teilnameregeln sind einfach: Veröffentliche [...]

  • Liebe Doris, so jetzt ist er online, der Beitrag… War gar nicht so einfach, mich auf EINEN Song zu beschränken und zum Glück hab ich die Lieblingssongs der anderen hier erst nachher gelesen:-) Höre grad “Michelle” im Hintergrund…:-) Einen wunderschönen Tag für Dich, liebe Grüsse Andrea

  • Liebe Andrea,

    DANKE dir für deine Teilnahme … ja, es fällt bei den vielen schönen Songs wirklich nicht leicht sich für EINEN zu entscheiden … dennoch hast du dich entschieden … und jetzt höre ich auch mal weiter … bei mir lief gerade “I want to hold your hand” … and I’m happy … und jetzt beginnt gerade “All my Loving …
    herzliche Grüße
    Doris

  • Hm – ich habe versucht, einen Trackback zu schicken – hat leider nicht geklappt.
    Naja, dann eben so – hier mein Beitrag zur Blogparade – es gibt keine Geschichte dazu – ich mag das Lied einfach so…

    http://www.blog.online-erfolgreich-sein.de/2010/08/50-jahre-beatles-blogparade-bei-doris/

    Alles Liebe
    Irene

  • Liebe Irene,
    tja, hm, hat offensichtlich nicht funktioniert … Technik … DANKE dir für deine Teilnahme … und ich mag diesen Song auch sehr … mehr dazu in meinem Kommentar bei DIR … Danke, auch für diesen Kommentar … so wird für mich die Nachlese einfacher …
    Hab’ noch einen schönen Sonntag …
    herzliche Grüße
    Doris

  • Dieses Mal melde ich mich erst gar nicht an… damit es nicht wieder zu so einem Chaos kommt.
    Leider sind die Beatles nie meine Musik gewesen, als sie damals modern waren hatte ich einen ganz anderen Geschmack.(sie waren mir einfach zu luschig…) Mag zwar heute mal hin und wieder ein Lied hören, dann ists auch gut.
    Wünsche Euch aber viel Spaß mit den alten Songs…
    Liebe Grüße, Petra

  • Liebe Petra,
    wie heißt es so schön: “über Geschmack lässt sich streiten.” … doch das liegt mir FERN !

    In Köln heißt es: “Jeder Jeck’ is anders.”

    Das trifft es m.E. schon besser … und es soll’ Spass machen … und das ganz ohne Chaos (wobei ich nicht weiß, welches Chaos du da ansprichst)

    Also, jeder ganz so wie er mag … ohne Zwang und ohne Chaos … und mit viel Spaß an den alten Songs …

    herzliche Grüße
    Doris

  • Artur:

    Mein Lieblingstitel der Beatles:

    Hey Jude

    Liebe Grüße

    Artur

  • Lieber Artur,

    diesen Titel mag ich auch sehr gerne … und andere offensichtlich auch …

    Herzliche Grüße
    Doris

  • K1:

    Hi Doris,

    als alter Beatlemaniac, dessen erste LP(1970)auch die offiziell letzte LP der Fab Four war, möchte ich Dir mitteilen, dass die Beatles insgesamt 13 Alben veröffentlicht haben. Eigentlich waren es sogar 14, da das Album “The Beatles” – auch das Weisse Album genannt – eine Doppel-LP war.

    Im Grunde bin ich über John Lennon zu den Beatles gekommen, dessen Songs und Biographie mich auf Anhieb begeisterte. Dieser John Lennon-Beatles-Virus ist immer in den Zellen meines Hirns verankert geblieben.

    Ich feiere jedes Jahr – am 09. Oktober – seinen Geburtstag. Dieses Jahr wäre er 70 geworden, wenn er nicht am 08.12.1980 von einem durchgeknallten Idioten vor seiner Haustür, auf offener Straße erschossen worden wäre.

    Meine Lieblingssongs der Band sind immer die, die John Lennon geschrieben oder gesungen hat. Hier der wunderschöne Titel.. If I Fell:
    http://www.youtube.com/watch?v=LO-ClfuboNU

    Hello Goodbye (auch ein Beatles-Song)
    K1

  • K1:

    Hier mein ewiger Beatles-Klassiker.
    Er verkörpert genau die freche und unbefangende Art, die die vier Jungs aus Liverpool so unverbesserlich machte:

    “I Should Have Known Better”
    http://www.youtube.com/watch?v=XTYr2XtGGRk&NR=1

    Ebenfalls von John Lennon komponiert und gesungen.

    Fab4 greeting ;-) )bbbbb
    K1

  • Hallo K1,
    es freut mich sehr, dass du mich besuchst und Klarheit schaffst, na, du kennst dich ja wirklich gut aus … DANKE dir ! Auch für den Hinweis, das John Lennon dieses Jahr “70″ geworden wäre. Im August 2008 war ich für drei Tage in NYC und natürlich auch an der Gedenkstätte, im Central Park West, das war schon sehr überwältigend wie viele Fans dort Blumen ablegen und Kerzen anzünden … am 09. Oktober d.J. wirst du da wohl keinen freien Platz mehr finden … da möchte ich mich dann allerdings auch nicht aufhalten … da zünde ich lieber eine Kerze hier bei mir für ihn an … und dabei werde ich deinen ausgewählten Song abspielen, der mir auch sehr gefällt.
    Herzliche Grüße
    Doris

  • Hallo K1,
    zum Zweiten, wenn ich es nicht besser wüßte, dann hieß die Aufgaben-Stellung … oder Herausforderung … sich für “einen”, nämlich den “absoluten” Lieblings-Song zu entscheiden, auch wenn dies schwer fällt … doch ich will mal nicht so streng mit dir sein … zumal du mich hiermit:
    http://www.be-unic.com/dsdg/microsite/watch/movie/8207279184c3ceeee62b60627920485/me
    überrascht hast … sehr schön, das werde ich dann gleich morgen an ein Geburtstags-Kind weiterleiten … ich kannte es bereits (schwedische Fassung) … und die Freunde, die dieses Video bekommen haben, haben sich alle riesig gefreut … DANKE dir … ;-)
    unverbesserliche Grüße
    Doris

  • K1:

    Liebe Doris,

    Deine Aufgabenstellung war mir klar, jedoch ist es unheimlich schwer aus über 250 Beatles-Songs den absoluten Favoriten zu wählen.
    Das ergeht vielen Frauen auch so, wenn sie mit genug Geld in der Tasche vor ihrem Lieblings-Schuhgeschäft stehen … sich aber nur für ein einziges Paar entscheiden dürfen ;-)

    Vielleicht wäre ein Zusammenschnitt aus beiden Songs der Idealfall !?…

    Mein Kompliment für Deine Reise nach New York. Ich war selber da und stand im strömenden Regen vor dem Dakota-Building, in dem John Lennon & Yoko Ono wohnten. Dort wohnte auch Leonard Bernstein und Roman Polanski drehte dort seinen umstrittenen Film „Rosemaries Baby.“

    Irene Wolk war so lieb und setzte das von mir gepostete Gedicht “Hoffnungsschimmer“
    in ihren Block. Erst dadurch habe ich – als Beatlesfan – Deine Seite entdeckt.
    http://www.blog.online-erfolgreich-sein.de/
    (Einfach auf meinen Namen klicken und schon siehst Du ein komplettes Profil von mir)

    Schön das Du mein „Glückskind-Filmchen“ gepostest hast. Somit kann man/ frau auch gleich sehen, wer hinter diesen Texten steht.
    Vielleicht fragte sich ja schon jemand, warum nennt der sich K1? Ganz einfach! Da ich oft in Südfrankreich bin, ist es immer wieder lustig zu hören, wie mein Vorname klingt, wenn er von Franzosen ausgesprochen wird … :-)

    „You my say I’m a dreamer, but I’m not the only one.“
    (John Lennon)

  • Lieber K1 … Dreamer …

    … sind wir nicht alle Träumer … ich bin auch so EINE … und m.E. ist das auch gut so, denn wie heißt es: “Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum.” … und so sind m.E. auch die Beatles erfolgreich geworden … du forderst mich jetzt ganz schön heraus, da ich total müde bin, doch, ich möchte dir jetzt noch antworten, denn sonst könnte ich sowieso nicht ruhig schlafen … es ist mir klar, dass du meine Herausforderung verstanden hast … und es ist mir klar, dass es nicht EINFACH ist, aus 250 Titeln “EINEN” einzigen auszuwählen … doch wir müssen uns im LEBEN immer wieder für das EINE oder ANDERE entscheiden … o.k. vielleicht mache ich es damit vielen zu SCHWER … und vielleicht wollte ich es mir damit etwas einfacher machen … puh … da stehe ich jetzt schlecht da … doch, ich finde es sehr spannend … auch, wenn es mir nicht leicht fällt mich für 1 Song zu entscheiden … ACH ja, und was die Frauen und die Schuhe angeht … das ist doch wirklich ein uraltes KLISCHEE … darauf gehe ich jetzt nicht weiter ein … bei unserer – wirklich sehr bemerkenswerter Führung durch NYC – waren wir natürlich auch – allerdings bei strahlendem Sonnenschein – vor dem Dakota-Bulding … wobei mich das Gebäude nicht so sehr angesprochen hat … die Gedenkstätte für John Lennon dafür um so mehr !
    Doch jetzt bin ich einfach müde … nur noch eins … ich bin der Französichen Sprache nicht mächtig … und vielleicht bin ich jetzt gerade einfach nur zu müde um deinen Hinweis zu verstehen … vielleicht klärst du mich da noch einmal etwas verständlicher auf ?
    Liebe Grüße
    Doris

  • [...] möchte ich mit diesem Beatles-Song an die “Beatles-Blogparade”, zu der ich am 2. August aufgerufen habe, [...]

  • Fred:

    Wie gesagt liebe Doris,

    ich sitze hier an der Quelle, mein Lieblingssong ist ” Yesterday “, warum, gute Frage, ich habe ja noch Zeit es dir zu verraten ;-)
    Ich gucke immer mal wieder zum Beatlesplatz, ich war schon mehrmals im Beatles-Museum…kenne viele Orte wo sie ihre Spuren hinterlassen haben. Ich halte mich sehr gerne dort auf, finde es spannend denen immer wieder nahe zu sein.
    Gucke doch mal den HIER: http://fred210761.wordpress.com/2010/02/05/heute-john-marlene-und-frau-mit-grosem-schritt/
    der ist was für DICH ;-)
    Dort zu stehen und dem John ganz nahe sein, mensch ich kriege mich gar nicht mehr ein ;-)
    Tschüssi, Fred

  • Lieber Fred,
    na, da bin ich ja mal gespannt … und du hast ja wirklich noch Zeit … das Beatles-Mania-Museum steht auch noch auf meiner To-Do-It-Liste … DANKE dir für deinen Link … sehr interessant … schöne Fotos … und das rechte Foto ist wohl eines der Lieblings-Fotos von John Lennon gewesen … mehr dazu erfährst du, falls du magst … HIER: http://www.daserste.de/ttt/beitrag_dyn~uid,vav1i64vovopzyow~cm.asp … er hat es sogar auf einem Solo-Cover verwandt … heißt es in der Sondersendung von ttt …
    … irgendwann stehe ich da auch einmal, denn HH gehört zu meinen Lieblingsstädten … ich war allerdings schon lange nicht mehr da …
    herzliche Grüße
    Doris

  • Fred:

    Sage Bescheid, ich führe dich zum Cover-Eingang, versprochen ;-)

    Ja klar hat es es verwandt, sage ich doch.
    Dort zu stehen ist ein unvergessener Augenblick :-)

    Bis demnächst liebe Doris.

  • Danke dir, lieber Fred,
    für dein tolles Angebot, ich nehme es sehr gerne an und sage dir rechtzeitig wann ich in Hamburg verweile … und dann engagieren mein Göttergatte und ich dich als Stadt-Führer … ;-)
    Herzliche Grüße
    Doris

  • [...] habt und dazu einen Artikel gepostet habt, oder per Kommentar euren Lieblings-Song << HIER >> hinterlassen habt. DANKE [...]

  • Liebe Doris,

    leider habe ich gepatzt und den Termin leider nicht gehalten.
    Aber ich kann ja jetzt schon einmal anfangen, eine Hommage für meinen Lieblingssong anlässlich 55 Jahre Beatles vorzubereiten.

    Es ist wirklich “verdammt” schwer, der Vielfalt und Genialität dieser musikalischen Ausnahmeerscheinung gerecht zu werden.

    Es ist bestimmt nicht der musikalisch anspruchsvollste Song der Beatles, den ich hier nachträglich noch einbringen möchte, aber es ein vom Text her uns alle berühren wollender, es ist “Nowhere man”, den ich allen anempfehlen möchte, die nach 1966 geboren sind.

    Dass wir bisweilen jemanden brauchen, der uns die Hand gibt, die oder der uns ermutigt, die Augen zu öffnen für Dinge, die man bisher nicht sehen wollte, konnte.

    http://www.youtube.com/watch?v=yRv34Cat3Vw

    Liebe Grüße,
    Ulf

  • Huch, wo ist den Ulfs Kommentar? Der mit dem Song “Nowhere man”?

    Na wie auch immer.

    @Ulf
    Englisch ist ein tolle Sprache und lädt zu mancherlei Wortspielen ein. So könnte dieser “Nowhere man”, dieser “Nirgendwo-Mann”, den John (der Hauptautor dieses Songs, wie die meisten wirklich genialen Stücke aus seiner Feder stammten – Paul war mehr für die wunderschönen Balladen zuständig) hier etwas bedauert, ja genausogut ein “Now here man” sein, also jemand, der vollständig im Hier und Jetzt angekommen ist. Und das ist doch etwas, das wir alle anstreben sollten. Und diese Achtsamkeit auf den gegenwärtigen Augenblick würde dazu führen, dass der “Now here man” im Gegensatz zum besungenen “Nowhere man” alles sehen und wahrnehmen kann, so, wie es ist. Er hätte einen klaren Standpunkt, würde sich genügend Zeit für alles nehmen und hätte dann selbst genug Klarheit und Kraft, um anderen die Hand zu reichen.

    Liebe Grüße,
    Jürgen

  • Lieber Ulf,
    kein Thema, dass passiert mir – im Blog – auch immer mal wieder … und dann hattest du Urlaub im hohen Norden … “verdammt” ich hab’ wohl einfach eine zu hohe Herausforderung gestellt … dafür hast du jetzt einen sehr schönen Song – nachträglich – hier eingestellt … noch dazu mit einer Aufnahme aus 1966 und das in München im “Circus Krone” … EBEN, nicht in HH … einfach SCHÖN … ich war damals erst 6 Jahre alt, doch ich mag diesen Song und den Text ganz besonders gerne … DANKE dir …
    herzliche, beatellige und lichtvolle Grüße
    Doris

  • Lieber Jürgen,
    ist der Spuk etwa schon wieder unterwegs ? NEE ! Der Kommentar von Ulf ist da ! DANKE dir ganz herzlich für deinen Kommentar … und deine Ergänzungen … ich bin auf weitere Kommentare hierzu gespannt …
    herzliche Grüße
    Doris

  • Nein, kein Spuk. Nur eine ungewohnte Einstellung Deines Blogs. Das System erstellt nach einer gewissen Anzahl von Kommentaren eine weitere Seite, auf der ich Ulfs Kommentar dann auch gefunden habe. Er war dort anfangs etwas einsam, hat nun aber Gesellschaft bekommen.

    Ich war nur etwas irritiert, weil ich die Kommentare per RSS-Feed bekomme und ihn dann im Blog nicht wiederfinden konnte. Der Link “Ältere Einträge” war da auch nicht wirklich hilfreich, weil es sich ja in Wirklichkeit um einen nigelnagelneuen Eintrag handelte.

    Wenn Du diese Einstellung ändern möchtest, dann kannst Du das in Deinem Admin-Bereich unter Einstellungen-Diskussion tun. Hier einfach das Häkchen bei “Breche Kommentare in Seiten um …” entfernen. Oder Du fragst die liebe Irene :-)

    Alles Liebe,
    Jürgen

    PS: Und was kommt als Nächstes? Eine herbstliche Parade?

  • Lieber Jürgen,
    ups, also bei mir war das so nicht ersichtlich … DANKE dir ganz herzlich für deinen Hinweis … und die Erklärung … ich habe das Häckchen nun entfernt, so dass jetzt alles wieder richtig funktionieren sollte … du bist ja ein richtiger Profi, was ich auch schon öfter in deinen Kommentaren bei Irene feststellen durfte …
    Über eine nächste Parade bin ich mir noch nicht schlüssig … da ich den Herbst sehr mag, wäre es vielleicht möglich, über eine Foto-Aktion nachzudenken, doch es gibt bereits so viele Foto-Aktionen … mal sehen …
    herzliche Grüße
    Doris

Kommentieren

Kategorien
Folge mir:
Archiv
Kalender
Juli 2014
M D M D F S S
« Aug    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
StatPress
Seit dem 10. Juli 2014 wurde diese Seite mal aufgerufen.
Besucher heute.
Besucher gesamt.