Nun ist sie also vorbei, die “Fußball-WM 2010″ … und Spanien ist der Champion … ganz Spanien ist im Rausch, so wie wir im Jahr 2006 … doch wir können uns über Bronze freuen … auch wenn für viele “Deutschland : Holland” ein Traumfinale gewesen wäre, oder ?

GRATULATION an die Champions … und wer könnte das besser als Freddie Mercury” – Oueen - :

Es war mal wieder ein Spiel mit vielen Karten … wobei “für mich” eine Karte eindeutig hätte ROT sein müssen … da wäre es vielleicht gar nicht zur Verlängerung gekommen … Wie dem auch sei, der Sieger steht fest … Mich hat die deutsche 11 mit ihrer frischen Spielweise begeistert, auch wenn ich gar kein Fußball-Jeck bin … und ich danke den Jungs hiermit ganz herzlich für schöne und spannende Spiele … und ihre tolle Leistung … sie sind meines Erachtens die SIEGER DER HERZEN … und J. Löw bekommt sogar das Bundesverdienstkreuz …

Ach ja, was Kraken Orakel Paule angeht, der lag mal wieder richtig mit seinem Tipp … da Tintenfische nicht so hohe Lebenserwartungen haben bin ich gespannt, ob er uns vielleicht als OPA die nächste EM noch orakelt, oder wer dann für’s orakeln zuständig ist …

Ich wünsche euch allen einen guten Start in die Woche … und eine schöne Sommer-Woche … und immer schön COOL bleiben … bis bald

P.S. Was denkt du, trägt Freddie ein “oranges” oder ein “rotes” Halstuch und Schweißband ?

P.P.S. Werbung im Video – einfach weg-schalten !!!

NACHTRAG – 13. Juli 2010 – :

Paule geht in RENTE, hab’ ich heute gehört ! Hat er auch verdient … es freut mich, dass er trotz vieler guter Angebote “als Weltstar”  in seiner Heimat bleibt und jetzt seine wohl verdiente Ruhe genießen kann.

.

Was für ein Wochenende … Temperaturen bis 39 Grad … glatt zum dahin schmilzen …. und weiter geht’s in diesem Fußball-Sommer …

Ein Eis – bei diesen Temperaturen – tut doch wirklich immer gut, oder ? Deshalb gehört dieser “Langnese-Werbe-Hit” auch zu meinen Favoriten … schon recht alt, doch m.E. sehr schön …

Er wurde schon von einigen Teilnehmern in der Sommer-Hit “Blogparade” die noch bis zum 21. Juli 2010 läuft favorisiert und am 22. Juli gibt es dann eine HITPARADEn-Nachlese. Wer also noch Lust hat teilzunehmen schickt mir bitte einen Kommentar zu seinem Post mit Hit-Link HIER hin.

Hitzig und spannend war dieses Wochenende, und allen Fußball-Freunden wurden am Freitag und gestern schöne und spannende Viertel-Final-Spiele geliefert.

Und jetzt steht es fest …. Deutschland ist im Halb-Finale …. hatte Kraken Orakel Paul also wieder recht … und der nächste Gegner ist Spanien. Jetzt bin ich schon gespannt, was Paule da prognostiziert.

Alle anderen hatten sicher viel Spaß in der Natur … vielleicht im Schwimmbad … oder am See, im Pool … und unter dem Sonnenschirm …

Bei uns in NRW begann etwa 30 Minuten vor dem Deutschlandspiel ein heftiges Gewitter mit Starkregen. Das tat der Natur und uns Menschen gut, denn die Temperaturen sanken um 7 Grad. Da konnte man wieder einmal richtig durchlüften. Zum Spielende schien dann wieder die Sonne.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Sommer-Woche und die letzte Fußball – WM – Woche.

.

Momentan ist der Sommer ein einziger Traum … und wer weiß … vielleicht gibt es auch wieder ein Sommer – Märchen … so wie in 2006 ?

Zeit das sich was dreht

… so wie gestern … momentan entwickele ich mich doch noch zu einem Fußball-”WM”-Fan … ein schönes und spannendes Spiel … obwohl, für mich war es eindeutig ein “4 : 2″  …  für England  … und was meinst DU ?

Bei mir dreht sich momentan sehr viel … Bereits 2006 hat mich die Lebensfreude begeistert und ich hatte wirklich rein gar NIX mit Fußball am Hut … doch die Leidenschaft hat mich damals mitgerissen … und zieht mich gerade JETZT wieder in ihren Bann  … auch, wenn es einige viel  WICHTIGERE Dinge auf dieser Welt gibt, als diese Fußball-WM … muss ich mich jetzt deshalb schämen oder gar schlecht fühlen, oder “darf” ich mich einfach nur daran erfreuen ?

Der Song aus 2006  “Zeit das sich was dreht”  – von Herbert Grönemeyer – ist für mich auch ein “Sommer-Hit“. Also dann … Waka Waka … am 3. Juli … in Kapstadt, am Kap der guten Hoffnung … Deutschland gegen Argentinien  … geht es weiter … ist das “Kap” vielleicht ein gutes Omen ? Wir werden es sehen …

Zumindest stehen die Vorzeichen für einen schönen Sommer fest, denn gestern war “Siebenschläfer” und wie heißt es so schön: “Scheint am Siebenschläfer Sonne, gibt es sieben Wochen Wonne.”

Ich wünsche dir einen guten Start in eine neue und sonnige Woche.

.

Hast du auch schon einmal so einen “Ohrwurm” gehabt ? Umgangsprachlich ist der OHRWURM die Bezeichnung für ein Musikstück, das so eingängig ist, dass man es beim Hören direkt mit-singt oder summt, tja und dann ist es bzw. er drin in unserem Ohr … für längere Zeit … denn es geht uns einfach nicht mehr aus dem Sinn … und so summen oder singen wir die Melodie immer wieder auf’s Neue, bis sich der Ohrwurm halt irgendwo anders verkriecht …

So wünsche ich dir jetzt viel Freude an dem Lied “Ohrwurm” von den “Wise Guys” (aus 2004):

An diesem Wochenende werde ich den Sommer genießen und richtig in den Sommer starten – und was machst DU ?

Auf geht’s, lass’ uns gemeinsam in diesen Super-Sommer starten :

Wenn du auch so einen Ohrwurm kennst, ganz besonders natürlich einen “Sommer – Hit”, dann beteilige dich doch an der “Sommer-Blog – Parade”, sie läuft noch bis zum 21. Juli 2010, doch bei diesen sommerlichen Temperaturen geht das leicht unter … und deshalb erinnere ich dich heute daran … und würde mich riesig freuen, wenn du mir deinen “Sommer – Ohrwurm” schickst.

Es wurden bereits einige Sommer-Hits verlinkt, mehr dazu findest du HIER. Du kannst per Kommentar teilnehmen, oder du stellst einen entsprechenden Artikel in deinem Blog ein. Ach ja, und bitte “nicht” vergessen … schicke mir bitte einen kurzen Kommentar mit einem Link zu deinem Artikel … HIER  hin … damit ich diesen in der “Nachlese” am 22. Juli ’10 erfassen kann. DANKE !

Jetzt schalte ich auf “Autopilot” und wünsche ich dir einen schönen Freitag und einen guten Start in ein traumhaft schönes Sommer-Wochenende.

P.S. Ganz OHNE Internet werde ich es wohl nicht schaffen bzw. aushalten … und ich drehe sicherlich meine Blog-Runden … doch ich werde vielleicht nicht immer direkt eine Antwort auf eingehende Kommentare schicken …  und auch nicht all’ zu viele Kommentare abgeben … ich werde einfach nur das Wochenende genießen …

.

“Jetzt ist Sommer … ich hab’ das klar gemacht … egal, ob du schwitz oder frierst … es ist Sommer, denn Sommer ist das,  was in deinem Kopf passiert …”

Katinka” hat mich mit Ihrer Aktion “Wir locken den Sommer” auf die Idee gebracht, diese “Sommer-Blogparade” mit dem Thema “Die schönsten Sommerhits” in’s Leben zu rufen, denn jeder Sommer wird doch von einem Hit geprägt und begleitet, oder? Diese Parade startet heue, am Sommer – Anfang, 21.06.2010 und läuft bis zum 21. Juli 2010, so können wir dann alle die Sommer-Lock-Aktion von Katinka “musikalisch” unterstützen. “Machen wir uns doch einfach unsere eigene Wetterlage” …

Stelle einfach deinen Lieblings-”Sommerhit” ein ***  und beschreibe kurz, warum ausgerechnet dieser Song dein Favorit ist. Vielleicht gibt es dazu ja auch eine Geschichte ? Dann einfach noch einen Kommentar – mit einem Link zu dir – hier einstellen, denn am 22. Juli gibt es dazu eine Nachlese in der alle Hits der teilnehmenden Blogger und Leser aufgeführt werden.

Wenn es nach mir ginge, dann würde dieser Hit “Jetzt ist Sommer” von den “Wise Guys” zum Sommerhit “2010″:

Ich würde mich sehr freuen, wenn du den kleinen, grünen Knopf in deinem Kopf anklickst und an dieser Blogparade teilnimmst und freue mich auf viele schöne Sommerhits. Auch bin ich gespannt, ob der eine oder andere Sommerhit vielleicht “mehrfach” zum Einsatz kommt, weil er eben etwas ganz besonderes ist/war … oder eben ein “Ohrwurm” … wir werden sehen …

Also dann … I’m walking on sunshine … wooah … machst du mit ? Ich wünsche dir einen guten Start in den Sommer !

*** Es wäre sehr schön, wenn du ein YouTube – Video einstellst, oder einen Link zum Video hinterlässt. Falls das nicht geht, dann versuche ich gerne ein entsprechendes Video zu  finden.

Und HIER geht es zur Aktion von Katinka,

die vom 20. Juni bis zum 04. Juli 2010 läuft.

Ja – wann wird’s mal wieder richtig Sommer … lasst uns zur Sommersonnenwende gemeinsam den Sommer locken … dann bekommen wir sicher einen schönen Sommer …

Katinka” hat auf ihrem Blog eine schöne Idee in’s Leben gerufen, in der sie uns ALLE zum “Sommer locken” aufruft.

Daran beteilige ich mich sehr gerne. Mehr Infos dazu findest du auf ihrem Blog kurzbemerkt. Du weißt ja, was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen.

Da hat “Rudi Carell” schon vor langer Zeit einen schönen Song gesungen (Orignial aus 1983), den du vielleicht auch kennst, doch vielleicht nicht in dieser Version:

Also dann, an diesem Wochenende gönnen wir der Sonne noch einmal ihre wohlverdiente Ruhe, damit sie dann ab JETZT  bis September ihre Arbeit leisten kann – und irgendwann brauchen wir doch alle einmal eine kleine Pause, warum also nicht auch die SONNE ? Und Wasser braucht die Natur doch auch zum Leben.

Und hier noch ein uralter und sehr bekannter Sommer-Song “In the Summertime” von Mungo Jerry:

Was glaubtst du, wird es ein wunderschöner Sommer ? Wie war das noch gleich mit der “Kraft der Gedanken” ?

Ich freue mich sehr auf den Sommer, mit vielen schönen und lauen Sommernächten auf der Terrasse und überhaupt das Leben in der Natur, denn in diesen Monaten lebe ich mehr im Garten als im Haus und ich glaube ganz fest daran, dass es ein schöner Sommer wird.

DIR wünsche ich von Herzen  einen schönen Sommer, denn morgen ist Sommeranfang und da kann die Sommerlaune gerne weiter steigen – und JETZT genieße morgen (auf der Nordhalbkugel) den längsten Tag des Jahres  und hab’ einen guten Start in den Sommer !

Für weitere Infos so dieser Aktion, die vom 20.06. bis zum 04.07.2010 läuft, “HIER” klicken.

P.S. Mir ist zum Thema “Sommer locken”  auch noch etwas eingefallen, da geht es um Musik … mehr dazu … manjana …

.

Heute fahre ich in meiner “Artikel-Serie” mit dieser ZEN – Geschichte “Der alltägliche Geist ist der Weg” fort:

“Ein Schüler des Zen kommt zu Zen-Meister “Nansen” und fragt ihn: “Was ist der Weg?”

Der Meister sagt: “Der alltägliche Geist ist der Weg.” Der Schüler fragt: “Wie kann man diesen alltäglichen Geist erlangen?” Der Meister antwortet: “Je mehr du nach ihm suchst, desto mehr verfehlst du ihn.” Wiederum fragt der Schüler: “Wenn ich nicht nach ihm suche, wie kann ich dann wissen, dass er der Weg ist?”

Meister Nansen erwidert: “Der Weg ist keine Sache des Wissens, noch eine Sache des Nichtwissens. Wissen ist Illusion, Nichtwissen ist gleichgültige Unbewusstheit.” Wenn du den Weg verwirklichst, wird dein Geist weit und offen wie der Himmel, frei von allen Hindernissen und Begrenzungen. Wie also kann man das eine als richtig und das ander als falsch ansehen?”

- Eine Gesichte aus dem Buch von “Zensho W. Kopp” – Die Freiheit des Zen: Das Zen-Buch, das alle Begrenzungen sprengt -***

“Die Aussage des Zen-Meisters Nansen > Der alltägliche Geist ist der Weg <  ist das Fundament des Zen.” Denn es heißt, das der alltägliche Geist des Zen vollkommen frei und ungekünstelt ist, ohne jegliche Unterscheidung von heilig oder nicht heilig, religiös oder nicht religiös, richtig oder falsch. Er ist nicht anderes als das natürliche Bewusstsein in unserem ganz gewöhnlichen Leben. Mitten im Alltag sollten wir die Wirklichkeit unseres Wesens erfahren, überall, zu jeder Zeit und egal in welcher Situation auch immer. Wir müssen nur unsere Augen öffnen und all-gegenwärtig sein.

Ich wünsche dir offene Augen für einen guten Weg – im Hier und Jetzt.

*** Buch-Empfehlung: Das Buch von Zen-Meister “Zensho” zeigt uns, wie wir uns von der Sklaverei des verselb – ständigten Denk-Zwangs befreien können um so in den Zustand reinen Bewusstseins zu gelangen. “Seine klaren Worte offenbaren uns anschaulich und sehr direkt die große Einfachheit und Freiheit des Zen. Ein außergwöhnliches Buch eines außergewöhnlichen Zen-Meisters.” Es ist im Stb, Schirner Verlag als Taschenbuch erschienen und bei amazon.de sofort lieferbar.

P.S. Vor einigen Tagen bin ich auf dem “zentao-Blog” gelandet. Nach meiner Ansicht gibt es “keine” zufälligen Zufälle und ich freue mich dort stöbern zu können, denn der “zentao” – Blog ist schon seit drei Jahren online, da gibt es VIELES zu entdecken über ZEN + anderes.

.

Wolkenreise … oder doch lieber eine Fußball-Reise … das überlasse ich DIR – vielleicht auch beides ? -:

“Optimismus ist die Fähigkeit, den blauen Himmel hinter Wolken zu ahnen.” - Madeleine Robinson –

Dieser Optimismus wird auch im deutschen offizielen WM-Song “Wir glauben an euch – 2010″ von “Sebastian Hämer” deutlich. “Schon der Glaube ist der Weg ins Ziel.” Wir werden sehen …

Ich wünsche dir, wie auch immer du dich entscheidest, einen wunderschönen Freitag und falls du ein Fußball-Fan bist – einen guten und optimistischen Start in die 19. Fußball-WM in Südafrika. Waka Waka – “Los – vorwärts geht’s” ***.

P.S. “Eroc” ist das Pseudonym von Joachim H. Ehrig, er ist Schlagzeuger, Keyboarder und Gitarrist; und wurde 1970 Drummer der Krautrock-Formation Grobschnitt, die er auch als Toningenieur unterstützte. 1975 veröffentlichte er nebenher mehrere Solo-Alben mit Musik, die in elektronische “Klangwelten” entführen. Die “Wolkenreise” war 1978 Auftaktmusik der “Grobschnitt-Bühnen-Show”, die Eroc zwei Jahre später als Solo-Single herausgebracht hat.

*** Mehr über “Waka Waka”, “Ke Nako” und “Yebo” kannst du  in meinem Artikel vom 7. Juni 2010 lesen.

.

.

Am 11. Juni 2010 ist es endlich soweit, die Fußball-WM 2010, am Kap der Guten Hoffnung, startet. Ke Nako ! Es ist Zeit!

In Johannesburg eröffnet der Gastgeber Südafrika die 19. FIFA-Weltmeisterschaft und es ist das erste Mal, dass die Endrunde auf dem afrikanischen Kontinent stattfindet. Das Motto dieses großen Sportereignisses lautet: “Feiert Afrikas Menschlichkeit.”

Ke Nako – ja, es wird meines Erachtens wirklich Zeit, denn schon seit etlichen Tagen fahren begeisterte Fußball-Fans mit ihren Deutschland-Fahnen durch die Gegend und es werden immer mehr – und bereits seit Wochen wird im Fernsehen für die Bericht-Erstattungs-Programme – und Sendungen geworben. Nun, ich bin “kein” besonders großer Fußball-Fan, habe also auch keine Fähnchen am Auto, doch ich muss zugeben, dass ich in 2006 auch mitgefiebert habe und mir das eine oder andere Spiel angesehen habe und ich verstehe die Begeisterung. Deshalb wünsche ich auch allen teilnehmenden Mannschaften und allen Fans viel Freude an und mit dieser Fußball-WM. Andererseits bin ich jedoch auch froh, wenn es wieder vorbei ist – ganz egal wer gewinnt – und die “Normalität” wieder einkehrt und wir endlich wieder den Blick auf das Wesentliche richten werden. Ganz besonders nachdem “Lena” gerade dafür gesorgt hat, dass ganz Deutschland aus dem Häuschen war. Kurz darauf gefolgt vom Rücktritt unseres “Bundespräsidenten” Horst Köhler und jetzt all’ die Aufregung um den Nachfolger. Während “BP” wahrscheinlich sehr froh ist, dass die Welt-Öffentlichkeit dann ERST – EINMAL – bis zum 11. Juli – von der Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko abgelenkt wird. Dann noch Tornados im Mittleren Westen der USA.  So überschlagen sich die Ereignisse – und mir persönlich – ist das momentan etwas zu viel und  bei mir will deshalb absolut keine Freude für eine Fußball-WM aufkommen. Doch das ist ja nur meine persönliche Einstellung. Heute war es dann endlich soweit. Die Deutsche National-Elf ist mit dem nagelneuen, Riesen-Airbus, A380, der Lufthansa – mit 30 Minuten Verspätung, weil Popsängerin Shakira verspätet aus Madrid eintraf – nach Johannesburg geflogen und gelandet. Shakira, ist die Interpretin des offizielen WM-Songs mit dem Titel: “Waka Waka” – This time for Africa – und hat diesen Song mit der südafrikanischen Band “Freshlyground” aufgenommen. Sie hat der deutschen Mannschaft – über das Bordtelefon – viel Erfolg gewünscht.

In vier Tagen ist also “Anpfiff” und das erste Vorrunden – Spiel für die Deutsche Nationalelf findet am Sonntag, den 13. Juni, in Durban, gegen Australien statt. Ich bin gespannt und drücke natürlich auch die Daumen.

Also dann “Waka Waka” - ein Schlachtruf , der in einem Dialekt Kamerums so viel bedeutet wie: – “LOS” – VORWÄRTS ! Ich wünsche ALLEN viel Freude, viel Fairniss und viele Tore – sowie eine friedvolle WM.

P.S. Der offizielle FIFA-WM-Song “Waka Waka” gesungen von “Shakira” kommt erst morgen raus. Hier ist eins der ersten Videos – zu den Proben -, das sich einbetten lässt:

Yebo ! Ein Zulu-Wort und es bedeutet: JA ! Es ist mir heute gelungen dieses Video einzubetten. Hierin sind nicht nur afrikanische Fußball-Fans zu bewundern, sondern auch die Tiere Afrikas spielen darin Fußball. Viel Freude daran:

Nachtrag am 9. Juni 2010:

Ganz Deutschland ist im “Fußball-Fieber” und es gibt sogar eine “Blog-WM”, auf die mich Jürgen in seinem Kommentar hingewiesen hat.  Im “Blogprojekt” – Tipps und News für neue und professionelle Blogger – ruft Peer, als begeisterter Fußball-Fan,  zur  “Blog-WM 2010″ auf. Bewerbungen zur Teilnahme an dieser Blog-WM können bis zum 13. Juni 2010 – per Kommentar – abgegeben werden. Mehr dazu erfahrt ihr HIER !

Nachtrag am 11. Juni 2010:

LEIDER wurde das wunderschöne Video, in dem auch die “TIERE” Fußball spielen “GESPERRT”. Die 1. “Rote Karte” in dieser WM, obwohl noch KEIN Spiel statt gefunden hat. Auch Andrea hat heute ein Post mit diesem Video in ihrem Blog mit dem Titel: ” WM-Fieber” eingestellt, wie SCHADE!

Hier also ein neuerliches Video zum Waka Waka – Song, für all’ die, die diesen Song mögen, allerdings OHNE Tiere:

.

“Was nützt die Freiheit des Denkens, wenn sie nicht zur Freiheit des Handelns führt?”

- Jonathan Swift  (1667 – 1745) -

Die Zeit läuft, am 5. Mai ’10 habe ich zur Blogparade “Freiheit – was bedeutet sie für dich ?” – aufgerufen.

Alle weiteren Informationen findest du hier: http://karpowitz.de/lichthtml/?p=1663 und auch in diesem Post: “Freiheit … ist das Einzige was zählt … vom 16. Mai ’10 - http://karpowitz.de/lichthtml/?p=1928 .

Bis kommenden Sonntag, dem 13. Juni ’10, hast du noch die Gelegenheit dich daran zu beteiligen, es gibt bereits einige sehr interessante Artikel, doch ich würde mich sehr freuen, wenn auch du noch handelst und dich an dieser Blogparade beteiligst.

Am Montag, den 14. Juni ’10, gibt es dann eine “Nachlese” in dem alle teilnehmenden Blogger und auch Leser, die sich per Kommentar beteiligt haben, aufgeführt werden.

Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche – bei weiterhin angenehmen, sommerlichen Temperaturen -.

P.S. Ergänzung vom 07.06.2010 – Hier das  “Mopf-Bild” zum Kommentar von Thomas, da sich eine Jpeg-Datei dort nicht einbinden lässt:

.

Kategorien
Folge mir:
Archiv
Kalender
Januar 2020
M D M D F S S
« Aug    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
StatPress
Seit dem 17. Januar 2019 wurde diese Seite 37 mal aufgerufen.
499 Besucher heute.
11309 Besucher gesamt.