Wo befindet sich die Wahrheit ? Findet unser Leben immer nur in Extremen statt? Entdecken wir noch die unbekannten Facetten?

Meines Erachtens ist das Leben schön, nichts ist GUT oder SCHLECHT und im Umgang mit den verschiedenen Seiten des Daseins zeigen sich die Facetten des Lebens und der Menschen, denen wir in diesem Leben begegnen. Dafür bin ich sehr dankbar.

Heute habe ich eine meine Lieblingsblumen, den “türkischen Klatsch-Mohn” in meinem Garten fotografiert. Die ersten offenen Blüten, ein Rot, das mich fasziniert. Die Mohn-Gewächse enthalten übrigens sowohl giftige, als auch medizinisch wertvolle Substanzen. Seit der Antike gilt der Mohn als “Zauberblume” zwischen Gut und Böse. Im Mohn sind auch Opiate enthalten, deshalb sollten wir beim Verzehr von  mohnsamig-haltigen Nahrungsmitteln, wie z.B. Mohn-Kuchen oder Mohn-Brötchen – oder Mohn-Teilchen eher “VORSICHT” walten lassen und nicht zu viel davon genießen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche und in den Monat Juni.

.

Die Kraft der Gedanken … mit der “Methode der Umpolung” – Gedanken “positiv”  ver-ändern …

Unsere Gedanken und Gefühle sind Energie. Energien beeinflussen uns selbst und auch die Menschen und “Ereignisse”, an die wir denken. Energie ist Schwingung und bewegt sich außerhalb von Raum und Zeit.

Die Gedanken-Energie, die wir an eine Person richten, wird den Gedanken-, Gefühls- und Astralkörper erreichen und beeinflussen und dadurch eine Reaktion auslösen und sie beeinflussen, ganz abhängig davon, was wir eben denken. Positive und negative Gedanken sind sehr kraftvoll, d.h., wir können dazu beitragen, sowohl unangenehme als auch angenehme Stimmungen bei anderen Menschen hervorzurufen und tragen damit dazu bei ihre Energien auf- oder abzubauen.

Wenn wir uns dessen bewusst werden und positivere und optimistischere Gedanken und Gefühle für uns selbst, das Leben und andere Menschen haben möchten, dann sollten wir anfangen unsere negativen Gedanken zu ändern.

Ich habe hierzu einmal vor langer Zeit in einem Seminar folgende Übung kennengelernt: „Die Methode der Umpolung.“

? Aufmerksam – sein, wenn die negativen Gedanken und Gefühle auftreten.

? Innehalten.

? Einige positive Seiten an mir selbst, oder an der Person, über die ich negativ denke, finden.

? Üben,

? üben … und nochmals

? üben, denn Übung macht bekanntlich den Meister …

Mir persönlich hat diese Übung, die ich immer und immer wieder “übe” sehr geholfen, die Personen an die ich denke wieder aufzubauen, als auch mich selbst darin zu stärken, stets positiv von mir und dem Leben zu denken.

Es ist also eine Übung, anders zu denken und zu handeln. Eine Übung zum POSITIVEN DENKEN, für jeden einzelnen Menschen, für sich selbst, für das Leben und auch für unsere Welt.

Ich wünsche euch allen einen schönen Freitag und einen guten Start in ein Wochenende – mit vielen positiven Gedanken -.

P.S.  Johanna hat in ihrem “Lichtkommunikations-Blog” einen sehr wichtigen Artikel eingestellt, auf den ich hier hinweisen möchte: http://lichtkommunikation.wordpress.com/2010/05/03/die-olkatastrophe-und-was-du-tun-kannst/ .

.

… Aufruf zur Blogparade … “Freiheit, was bedeutet es für dich ?”

Auch wenn es uns der Wonnemonat Mai momentan eher aprilhaft verscherzt, empfinde ich eine unglaubliche Kraft die in mir erblüht und vorallem ein sehr intensives Verlangen nach “Freiheit” in mir aus-löst.

Bin ich damit alleine? Oder geht es dir auch so ?

Um dies zu erfahren habe ich mich entschlossen auch einmal eine “Blogparade” in’ s Leben zu rufen, nachdem ich mich jetzt – als Blogger-Küken – schon an drei Blogparaden beteiligt habe und ich es immer wieder sehr interessant fand, wieviele unterschiedliche Beiträge und Artikel daraus erwachsen sind. Es war jedesmal auf’s Neue sehr bereichernd, lehrreich und interessant, und obwohl vielleicht gerade die eine oder andere Blogparade läuft,  ich würde mich sehr freuen, wenn DU mitmachst und mir und den Lesern mitteilt, was du unter “Freiheit” verstehst. Es gibt keinerlei Einschränkungen ! Schreib’ einfach drauf los und lasse deiner Seele und deinem Herzen freien Lauf ! Und, du hast ZEIT !

Was ich unter “Freiheit” verstehe, schicke ich hier  im Zitat von “Virginia Satir” – VORAUS – und “nehme mir die Freiheit etwas NEUES zu wagen”.

“Die fünf Freiheiten …”

? Die Freiheit, das zu sehen, was im Moment wirklich da ist, anstatt was sein sollte, gewesen ist oder sein wird. ? Die Freiheit, das auszusprechen, was ich wirklich fu?hle und denke und nicht, was man von mir erwartet. ? Die Freiheit, zu meinen Gefu?hlen zu stehen und nicht etwas anderes vorzutäuschen. ? Die Freiheit, um das zu bitten, was ich brauche, anstatt immer auf Erlaubnis zu warten. ? Die Freiheit, in eigener Verantwortung Risiken einzugehen, anstatt immer nur auf Nummer sicher zu gehen und nichts Neues zu wagen.

Die Blogparade startet HEUTE und du hast ZEIT, dich – bis Sonntag, den 13. Juni 2010 – daran zu beteiligen.

Jeder kann teilnehmen ! Wenn du einen eigenen Blog hast, dann hinterlasse einen entsprechenden Kommentar mit einem “Link” zu deinem Beitrag. Hast du keinen eigenen Blog, dann kannst du deine Gedanken dazu einfach als Kommentar hier hinterlassen.

Zum Ende der Blogparade gibt es eine “Nachlese”, in der ich alle Artikel und Komentare (für Kommentatoren – ohne – Blog)  aufführen werde.

Jetzt freue ich mich auf eine rege Teilnahme und jeden einzelnen Artikel und bin schon sehr gespannt, was WIR alles über das Thema ” F R E I H E I T ” lesen dürfen.

Ich wünsche allen Lesern und Teilnehmern viel Freude an der Blogparade.

Licht & Liebe

Doris

.

Sei gut zu dir … und einfach einmal nur glücklich …

Nichts planen, nichts erledigen. Einfach nur da sein. Wie ein stiller, ruhiger See. Nicht eilen, nicht hetzen. Sich einfach nur treiben lassen. Wie eine Wolke am Himmel. Nicht kämpfen, nicht durchhalten. Einfach mal los-lassen. Wie eine Feder im Wind.

- Jochen Mariss -

Ist es nicht verrückt, dass wir Menschen oftmals zum Los-Lassen “gezwungen” werden müssen? Ein Vulkan explodiert und bringt viele Menschen dazu loszulassen und sich treiben zu lassen. Ein “AUSBRUCH”, warum ? Ist es wirklich NUR die Natur, oder findet es vielleicht gerade JETZT in uns statt?

Hierzu hat “Andrea” in ihrem Blog “Leben und Lieben in St. Moritz” einen Artikel veröffentlich, auf den ich euch gerne aufmerksam machen möchte. Gestern,  “Der Vulkan spuckt …”.  Es gibt Menschen, die die Begebenheiten annehmen so wie sie sind und aus dem Unglück ein unerwartetes Glück werden lassen. Sie streben danach glücklich zu sein, statt nur erfolgreich und gehetzt zu sein.

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche, in der ihr einmal NICHT eilen und hetzen müsst, sondern euch nur treiben lasst.

P.S. Vielleicht gönnt ihr euch einige Minuten Zeit zur Muse und genießt den “Wasser-Tanz” mit der Musik von “Adiemus”.

PPS: Auch “Rima” hat in ihrem  Blog Gedankenspaghetti unter dem Titel “Vulkan-Ausbruch” , am 16.04.2010, einen sehr interessanten Artikel  veröffentlicht.

Und wie denkt ihr darüber ?

.

…  der Licht & Liebe Blog  … heute ist es soweit …

Montag, 15. März 2010 – Neumond – ein guter Tag für einen Neubeginn.

In diesem Blog werde ich überwiegend Artikel zu den Themen “Spiritualität, Meditation und alternative Gesundheits-Methoden” einstellen. Ich werde jedoch auch über alltägliche, informelle und kulturelle Themen berichten. Warum, das geht aus der Seite “Über mich und diesen Blog” hervor.

Ich hoffe, dass ich viele Leser erreiche und diese sich in meinem Blog wohlfühlen und mir ihre Ansichten, Erfahrungen und Anregungen mitteilen.

Ich freue mich – von Herzen – auf viele Kommentare.

Foto von Claudia, die Sonnenwanderin

Der Blog “Zeit für Gefühle” bleibt weiterhin erhalten, er hat allerdings eine andere Intention. In diesem Blog möchte ich die Leser mehr mit “schön-geistigem” und mit “Gefühlen” versorgen, gepaart mit schöner Musik und unterhaltsamen Videos, Fotos oder auch Cartoons und natürlich Gedichten und Zitaten. Ich schreibe in beiden Blogs mit grosser Motivation, mit Herz und aus Leidenschaft.

An dieser Stelle danke ich Claudia ganz herzlich, dass ich dieses Foto hier veröffentlichen darf.

.

Kategorien
Folge mir:
Archiv
Kalender
Februar 2020
M D M D F S S
« Aug    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829  
StatPress
Seit dem 24. Februar 2019 wurde diese Seite 28 mal aufgerufen.
141 Besucher heute.
14902 Besucher gesamt.