Am kommenden Mittwoch, dem 22. Dezember ist “Wintersonnenwende“… wir haben die längste Nacht und den kürzesten Tag des Jahres … und in der Tiefe dieser Nacht wird das Licht wieder geboren.

? Licht ?

“Es gibt Menschen, die strahlen etwas wunderbares aus. Es lässt sich nicht einfach beschreiben, aber man sieht ihnen ins Gesicht und man lächelt. Einfach so. Diese Menschen tragen etwas wundervolles in sich. Es lässt sich nicht anfassen, aber du fühlst es, wenn du dich diesen Menschen näherst. Ganz vertraut. Es ist wie ein Licht – ein Licht, das von innen heraus zu strahlen scheint.

weiterlesen »

In diesem Jahr schenken wir uns nichts zu Weihnachten … außer “Zeit” für-einander und mit-einander …

Ist das überhaupt umsetzbar ? Wir haben schon in den vergangen Jahren versucht diesen Gedanken umzusetzen, doch irgendwie hat es nicht so recht funktioniert, denn hier und da fand man dann doch so das ein oder andere kleine Geschenk für die Eltern, Großeltern und die Geschwister … dabei wollten wir doch wirklich nur den Kindern eine Kleinigkeit schenken … und gerade “ich” habe es nicht geschafft mich an diese Abmachung zu halten !

Doch in diesem Jahr wird wirklich alles anders ! Also ich halte mich an diesen Gedanken und ich habe noch nie zuvor so eine entspannte Advents- und Vor-Weihnachtszeit erlebt, wie in diesem Jahr.

weiterlesen »

Immer wieder geht die Sonne auf … wir sollten den Herbst so nehmen wir er ist … und mit der Kraft der positiven Gedanken können wir auch trübe und nasse Tage wunderschön verbringen und erleben.

Das ist gar nicht so schwierig, wenn wir uns nicht von allem und nichts immer wieder runterziehen lassen. Erinnere dich auch an trüben Tagen beim Aufstehen daran und gib dem heutigen Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

“Nichts ist so wichtig, wie der heutige Tag.”

- Johann Wolfgang von Goethe - . weiterlesen »

Die Kraft der positiven Gedanken (3) … erwachen und dem Tag zu lächeln … voller Dankbarkeit  – für vierundzwanzig neue Stunden …

Ich wache auf und ich lächle.

Vor mir liegen vierundzwanzig nagelneue Stunden.

Ich will jeden Augenblick bewusst leben und lernen, alle Menschen mit den Augen des Mitgefühls zu betrachten.

- Thich Nhat Hanh -

Es heißt, dass dies einer der ersten Verse war, die “Thich Nhat Hanh” als junger Novize – neben etwa 50 weiteren – erlernte und übte in die tägliche Praxis umzusetzen.  Bereits als Sechzehnjähriger wusste er, dass das etwas Wunderschönes ist und es dabei nicht um eine Theologie, Therorie oder Philsophie geht, sondern um die Praxis, nämlich um die Praxis für ein glückliches Leben.

Wir können nicht NICHT denken, so sehr wir uns auch anstrengen, es gehen uns immer irgendwelche Gedanken durch den Kopf. Was wir allerdings beeinflussen können, ist die Qualität unserer Gedanken.

Wenn das ständige Wälzen von Problemen und Sorgen überhand nimmt, dann sollten wir versuchen ihnen POSITIVES entgegenzusetzen. Zum Beispiel, in dem wir Zitate mit positivem Inhalt oder positive Affirmationen lesen  und diese auch aussprechen, oder sogar gut sichtbar an die Wand oder den Spiegel hängen … oder auch die Unterhaltung mit optimistisch eingestellten Menschen suchen.

Was beeinflusst dich POSITIV ?

.

Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Herbst-Woche … und jeden Tag – einen Tag – mit vielen guten und positiven Gedanken …

.

Was dich auch noch interessieren könnte:

Die Kraft der positiven Gedanken (1)

Die Kraft der positiven Gedanken (2)

Aufhellende Gedanken

.

20 Jahre Wiedervereinigung … Deutsche Einheit … Einigkeit und Triumph … oder Absturz ? Am 3. Oktober  feiern wir den Mauerfall, oder bereuen wir ?

Ob Einigkeit und Triumpf, darüber scheiden sich die Geister … das, was ich bislang wahrgenommen habe sind sowohl viele POSITIVE, als auch viele NEGATIVE Gedanken. Ich für meinen Teil habe mich sehr über die Wiedervereinigung gefreut und ich glaube, dass diese bislang auch ganz gut gelungen ist  – mit allen FÜR und WIEDER  … was erwarten wir  ALLE  denn auch nach so vielen Jahren der Trennung ? M.E. braucht es eben auch seine Zeit um die Wunden wieder zu kitten … um all’ das wieder AUF-zubauen … was über Jahrzehnte  verschüttet war … und auch um wieder Verständnis FÜR-einander zu entwickeln … was sicher in all’ den Jahren schwierig war … und der Westen, dem es immer schon sehr gut ging … übt sich m. E. in sehr viel Ungewißheit, wie geht es weiter … und häufig vielleicht auch in dem Gefühl … so geht es nicht weiter, wir tun doch schon so viel … jetzt ist aber einmal Schluß … Jahrzehnte getrennt … dann wieder vereint … und dann dafür zahlen und das schon so lange ? Wir wollten das doch gar nicht so ! WIR waren doch nicht dafür verantwortlich … Sagt doch auch keiner … doch warum kommen jetzt so viele NEGATIVE Gefühle hoch ?

Ist es nicht schön wieder vereint zu sein ?

Was denkst du dazu ?

Ich wünsche dir einen schönen Freitag und ein schönes Wochenende und einen guten  3. Oktober …

.

Nach getaner Arbeit einfach einmal die Füße hochlegen und den Gedanken eine Pause gönnen. Die Hektik des Tages hinter sich lassen und sich Zeit für Körper und Seele nehmen. Während dieser Auszeit können wir Kraft schöpfen, für einen neuen Anfang und können Dinge ruhen und reifen lassen, um sie dann voller Elan neu anzugehen.

Auch mit einer Meditation können wir uns erholen. Wie wäre es z.B. mit dieser Zen-Meditation ?

Hier eine Zen-Geschichte für dich:

Was machst du, um dich zu entspannen?, fragt der Schüler seinen Meister.
Nichts, erwiderte der Meister.
Wenn ich gehe, gehe ich, wenn ich esse, esse ich, und wenn ich schlafe, schlafe ich.
Das tun doch alle, meinte der Schüler darauf.
Eben nicht!, antwortete der Meister.
-  im Internet gefunden -
Und was machst du um dich zu entspannen ?
Ich wünsche dir einen schönen Tag und ganz viel Entspannung nach getaner Arbeit.
Weitere ZEN – Artikel findest du, wenn du magst,  in meinem “Kategorien”-Roll.
.

Die Kraft der postiven Gedanken (2) … zu einem verregnetem Tag … Noch an einem Regentag fühl ich den Sonnenschein. Noch wenn der Himmel grau, fühl ich ein Glühn. Da ist ein kleines Licht in mir, das immer brennt. Ich nehm es mir mit, wohin ich auch geh.

- Jill Clark -

Wenn wir das, was für unser Glück wichtig ist in unserem Innern tragen, dann hilft uns eine POSITIVE Einstellung … die Kraft der positiven Gedanken. Mit positiven Gedanken kann uns kein Missgeschick unseren Tag verderben, allerdings nur dann, wenn wir es nicht zulassen ! Dann kann uns auch keine Bemerkung niederschmettern, und kein Mensch kann einen schädlichen Einfluss auf uns ausüben.

Es hängt einzig von unserer eigenen Entscheidung ab, ob wir ein gutes Gefühl haben, oder nicht – und, ob wir darauf vertrauen, dass jede Erfahrung die wir machen irgend einen Nutzen für uns hat. Wenn wir wollen, dann sind wir fähig eine Einstellung zu entwickeln, die positive Veränderungen möglich macht.

Selbst an einem sehr bewölkten oder auch total verregneten Tag können wir uns dazu entschließen Sonnenschein zu sehen und zu fühlen, wenn wir es wollen … können wir es in unser Herz hineinlassen … und es fühlen …

Ich wünsche dir einen Tag voller Sonnenschein, wie auch immer das Wetter gerade ist … und schicke dir ein kleines Licht, das du dir mitnehmen kannst … für ganz viel Sonne im Herzen …

.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Kraft der positiven Gedanken (1) – The Secret

Kuschelkarten.de … herzliche Grüße – online -  versenden …

aufhellende Gedanken

. .

.D

Wie ein Buddha auf einer Lotusblüte sitzen … achtsam atmen …

“Wir können uns selbst jeden Moment entscheiden, wo wir sitzen wollen: auf einer Lotusblüte oder auf glühenden Kohlen.”

- Thich Nhat Hanh -

Immer wieder verbringen wir sehr viel Zeit mit Denken und dieses ist möglicherweise nicht immer hilfreich, denn viele unserer Gedanken beschäftigen sich mit dem, was bereits vergangen ist, oder mit dem, was noch vor uns liegt und vielleicht nie eintreten wird. Unsere Gedanken kreisen in der Vergangenheit oder in der Zukunft und so sind wir mit unseren Sorgen, Ängsten, Kummer und Aufgaben beschäftigt. Wenn wir konzentriert und mit Einsicht Denken, dann kann dies sehr produktiv sein, doch ein Endlos-Tonband in unserem Geist führt dazu, dass wir uns in unseren Gedanken verfangen.

“Achtsames Atmen unterbricht den Strom unserer Gedanken: Wir kehren zu uns selbst – nach Hause – zurück.”

- Thich Nhat Hanah -

Ich wünsche dir im JETZT und HIER, dass du auf einer Lotusblüte Platz nimmst … und einen schönen Tag ohne verfangene Gedanken …

.

Raise me up … aufhellende Gedanken …  zum verregneten August – Ende …

“Wenn ich am Boden bin, und meine Seele ermüdet ist, wenn es Ärger gibt, und mein Herz so belastet ist, dann bin ich ganz ruhig und warte in der Stille, bis du kommst und dich eine Weile zu mir setzt. Chorus: Du ermutigst mich, so dass ich auf Bergen stehen kann. Du ermutigst mich, so dass ich über stürmische Meere gehen kann. Ich bin stark,  wenn ich an deinen Schultern ruhe. Du ermutigst mich zu mehr, als ich je sein kann.”

- Songtext von “You raise me up” -

Nach meinem heutigen Termin hatte ich nur einige Meter bis zum Auto zu gehen, allerdings  – ohne Schirm – und ich war bis auf die Knochen nass, als ich am Auto ankam, im Auto habe ich mich dann erst einmal geschüttelt – wie ein nasser Hund -  und bin ganz ruhig gestartet … ich schaltete die Heizung auf 24 Grad und fuhr im prasselnden Regen heimwärts … und das freudestrahlend, denn im Radio lief dieser Song You raise me up” – Brain Kennedy – :

… mit trockener Kleidung und einem schönen heißen Tee sitze ich jetzt hier völlig zufrieden … mit der Sonne im Herzen … Freude am Leben … und schicke dir dieses Lied …

ich freue mich, wenn ich damit auch deinen Tag – vielleicht – etwas erhellen kann … und vielleicht hast auch du einen Engel an dessen Schultern du gelegentlich ruhen kannst …

… ich wünsche es dir von Herzen …

P.S. Das YouTube-Video scheint nicht richtig zu funktionieren, obwohl  das “Einbetten” möglich ist (SCHADE !), so hoffe ich das der  Link funktioniert.

Und hier – noch ein Versuch – in einer anderen Version von “Celtic Woman“:

P.P.S. Schade, auch dieses Video scheint nicht zu funktionieren, jedenfalls nicht auf meinem Blog, bei Irene funktioniert es einwandfrei … Wunder der Technik ? Falls du es also hören möchtest, dann bitte auf den “LINK” klicken … oder bei “Irene – Libra-Online” vorbeischauen … z.Zt. arbeite ich gerade an meinem Blog, vielleicht liegt es auch daran … wir werden sehen … technische Wunder verunsichern mich immer mal wieder, doch ich bleibe ganz locker und höre mir einfach wieder den Song an ! So leicht lasse ich mich nicht aus meiner Ruhe bringen ! Und DANK Irene’s “Erste Hilfe” bekomme ich dieses kleine Problem sicher wieder in den Griff.

.

Hat Kraken Orakel Paul vielleicht einen Knick in der Optik ?

Da hilft nur positives Denken ! Paul hat sich gestern für “Spanien” entschieden, mehr dazu HIER ***… … davon lassen wir uns jetzt NICHT irritieren, denn wir denken ja POSITIV ! Ich mag Holland und ich mag ORANGE … das wäre für mich ein absolut schönes Endspiel … wir werden sehen … Finale ?

ALLES ist möglich …

… der GLAUBE zählt …

Ich wünsche dir einen schönen Mittwoch – voller positver Gedanken – und einen schönen und spannenden Abend … mit und auch “ohne” Fußball …

P-S. *** Werbung einfach “aus”schalten .

.

Kategorien
Folge mir:
Archiv
Kalender
August 2019
M D M D F S S
« Aug    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
StatPress
Seit dem 22. August 2018 wurde diese Seite 66 mal aufgerufen.
80 Besucher heute.
5000 Besucher gesamt.