Die Kölner Lichter 2011 … ein Feuerwerksspektakel … mit Musik, sind dem “Rhein in Flammen” nachempfunden und finden seit 2001 jährlich statt.  Die Kölner Lichter sind eines der grössten musiksynchronen Feuerwerke Europas.

Kölner Lichter 9. Juli 2011

Bereits nachmittags geht es unter freiem Himmel mit diversen Rahmen-Programmen, bei freiem Eintritt, auf mehreren Bühnen mit Musik der verschiedensten Stile los. Den Höhepunkt der KÖLNER LICHTER bilden abends mehrere verschiedene Feuerwerke, die entlang des Rheins das Feuerwerksspektakel zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Sie verteilen sich von Köln-Porz bis zur Mülheimer Brücke. Im Konvoi fahren über 60 Schiffe an den Feuerwerken vorbei … und in einem davon, der MS Rhenus, durfte ich das Spektakel erleben und gegen 23.30 Uhr begann das große Hauptfeuerwerk … in diesem Jahr ein ganz besonderes und langes Feuerwerksspektakel …

weiterlesen »

Ich DANKE euch ganz herzlich für die lieben Kommentare … und wünsche euch ALLEN ein schönes Pfingstfest …

© AndreeaPettcuu

© AndreeaPettcuu - aus YouTube Video - Back to myself ... Bernward Koch ....

… und hier wollte ich euch nun ein Musik – Video einbetten, doch irgendwie bin ich etwas raus  … und schaffe es nicht so recht euch das “YouTube-Video – von Bernward Koch -” hier einzubetten … irgendwas ist anders als früher … mir fehlt das kleine grüne Icon “Medien einbetten” , den ich dazu bislang verwendet habe. Tja, ich bin halt etwas aus der Übung gekommen … nach so langer Zeit … zwischendurch etwas Upgraten … und nun stehe ich gerade vor einem Rätsel …

 

Versuche ich es doch einfach einmal so …

 

Ups … jetzt funktioniert es ??? … – allerdings nur, wenn ich nicht mehr aus dem HTML ins Visuell zurück gehe, merkwürdig … – also dann, bleibe ich im HTML … ??? …

Genießt das verlängerte Pfingst-Wochenende und lasst es euch und euren Lieben gut gehen …

Ich melde mich nach meinem Urlaub – erneut im hohen Norden – wieder … vorher schaffe ich es zeitlich einfach nicht mehr …

Bis dahin … alles Liebe … habt noch einen schönen Juni … bis im Juli …

Von Herzen Doris

P.S. Immer wenn ich in den “Visuell-Status” zurück kehre, dann ist das Video nicht mehr zu sehen. Deshalb hier einfach noch einmal ein ganz normaler Link zum Video : http://youtu.be/4y7yQ0-5jls “>http://www.youtube.com/watch?v=4y7yQ0-5jls

P.P.S. Irgendwie funktiniert jetzt gar nix mehr so recht … denn jetzt ist wieder keine Video-Einbindung im veröffentlichten Artikel zu sehen … SCHADE !!!

.

Das Leben … von Mutter Theresa …

Das Leben ist eine Chance, nutze sie.

Das Leben ist schön, bewundere es.

Das Leben ist ein Traum, verwirkliche ihn.

Das Leben ist eine Herausforderung, nimm sie an.

Das Leben ist kostbar, geh’ sorgsam damit um.

Das Leben ist ein Reichtum, bewahre ihn.

Das Leben ist ein Rätsel, löse es.

Das Leben ist ein Lied, singe es.

Das Leben ist ein Abenteuer, wage es.

Das Leben ist Liebe, genieße sie.

? Mutter Theresa ?

Schöner kann man das Leben – meines Erachtens – nicht beschreiben.

weiterlesen »

Die Stille des Schnees ist schon wunderschön, doch hört es irgendwann auch wieder auf? Ja, ich gebe es zu, ich hatte mir wirklich eine weiße Weihnacht gewünscht (da war ich ja wohl nicht ganz alleine), doch das ist jetzt wirklich eine heftige weiße Weihnacht, oder … ? O.K. “mea culpa” … mea culpa

Da haben sich die Tore des Himmels ja wohl “unendlich” geöffnet und für mächtig Schnee gesorgt … puh, also so hatte ich mir das wirklich nicht vorgestellt … dennoch war es ein sehr schönes Weihnachtsfest … eine wahre “weiße Weihnachten”, wie schon lange  nicht mehr …

weiterlesen »

Ich schicke dir heute “Ein Stück vom Himmel”… und wünsche dir schöne Augenblicke … zum Wochenende …

“Das Leben ist wundervoll. Es gibt Augenblicke, da möchte man sterben. Aber dann geschieht etwas Neues, und man glaubt, man sei im Himmel.”

- Édith Piaf , franz. Chansonsängerin, 19.12.1915 – 10.10.1965 -

Absatz

weiterlesen »

Heute möchte ich dich an John Lennon erinnern, er wäre heute 70 Jahre alt geworden … was für eine Vorstellung …

Er war einer der erfolgreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts und wurde am 9. Oktober 1940, in Liverpool geboren. Er hat zusammen mit den Beatles die westliche Musikkultur geprägt, wie neben ihm nur Elvis Presley oder Bob Dylan. Kein Wunder, das Millionen von Menschen weltweit unter Schock standen , als John Lennon vor 30 Jahren, am 8. Dezember 1980, brutal aus dem Leben gerissen wurde. Seine kurz zuvor erschienene Single “(Just like) Starting Over” schoss in vielen Ländern an die Spitze der Charts. Nicht nur seine Witwe Yoko Ono erinnert daran, auch alle Medien, und …

wenn du auch ein John Lennon-Fan bist, dann findest du unter diesen Links weitere Informationen:

http://www.stern.de/kultur/musik/john-lennons-70-geburtstag-der-erste-moderne-mann-1611925.html

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/bilderserie/1154136/Eine-Woche-im-Bett—fuer-den-Frieden?bildIndex=1#/beitrag/video/1154586/John-Lennon—Videos-Through-The-Years

Hier ein Video zu einem meiner Lieblings-Songs … Imagine … falls du magst:

Und hier der Songtext dazu:

Stell dir vor es gibt kein Himmelreich, es ist leicht es zu versuchen, keine Hölle unter uns, über uns nur Himmel. Stell dir vor alle Menschen, leben für das “heute”. Stell dir vor es gibt keine Länder, es ist nicht schwer es zu tun, nichts wofür man morden oder sterben müßte, und auch keine Religion. Stell dir vor alle Menschen, leben in Frieden. Du darfst ruhig sagen dass ich ein Träumer bin, aber ich bin nicht der Einzige. Ich hoffe du wirst dich eines Tages uns anschließen, und die Welt wird eins sein. Stell dir vor es gibt keinen Besitz, ich frag mich ob du das kannst, kein Grund für Gier oder Hunger, alle Menschen wären Brüder. Stell dir vor alle Menschen, teilen sich die Welt. Du darfst ruhig sagen dass ich bin ein Träumer bin, aber ich bin nicht der Einzige. Ich hoffe du wirst dich eines Tages uns anschließen, Und die Welt wird eins sein.

Ich bin also nicht der einzige Träumer … und wünsche dir einen schönen und friedvollen Sonntag …

Was dich auch noch interessieren könnte:

http://www.karpowitz.de/lichthtml/index.php/musik/nachlese-zur-blogparade-50-jahres-beatles/

http://www.karpowitz.de/lichthtml/index.php/allgemein/50-jahre-jubilaum-the-beatles/

.

.

Mishka, die singende Husky-Hündin, habe ich heute früh im ARD-Morgenmagzin kennen gelernt und möchte sie dir gerne mit diesem Video “American Idol Audition” kurz vorstellen:

Die Videos wurden von Herrchen und Frauchen bei YouTube eingestellt und sind wohl sehr beliebt. Also m.E. hat sie wirklich Talent und sie kann sich auch so freundlich bedanken.

Ich gehe davon aus, dass Mischka sehr gerne singt und dies auch freiwillig tut. Mittlerweile gibt es wohl schon eine Single von ihr. Ich musste jedenfalls sehr schmunzeln. Was es alles gibt …

Und was meinst du dazu ?

Singende Grüße für einen schönen Herbst-Tag.

.

Auf diesen begnadeten Künstler bin ich bei Ulf Runge aufmerksam geworden, ich kannte ihn bislang nicht und bin sehr dankbar, dass Ulf auf ihn aufmerksam gemacht hat. Da das herrliche Altweiber-Sommerwetter uns nun leider verlässt, möchte ich euch heute diese Musik vorstellen.

Der koreanische Pianist ‘Yiruma’ ist weltweit bekannt, seine Alben werden in Asien, Amerika und Europa verkauft. Die bekannsten Stücke sind ‘Kiss the rain”, “Maybe” und “River Flows in You”. Viel Freude an dieser Musik.

Passend zum Regen:

Und hier etwas passend zum abnehmenden Mond:

… und hier noch etwas zum Träumen – falls du magst -:

Ich für meinen Teil kann gar nicht genug von dieser Musik bekommen und höre sie mir immer wieder über diese YouTube-Videos an. Seine CD’s sind zur Zeit – zumindest bei amazon – nicht erhältlich. Beim Link von Ulf finde ich nur die Noten. Meine bisherigen Recherchen – zum Kauf einer seiner CD’s – verliefen bisher im Sande, da werde ich am Wochenende noch einmal recherchieren.

Allerdings habe ich zu einigen Stücken – offizielle – “Download-Möglichkeiten” über “amazon.de” gefunden, für die, die diese Musik mögen, z.B. für “Kiss the Rain“, alles Weitere an Download-Möglichkeiten ergibt sich dann von alleine.

Vielleicht könnt ihr mit dieser Musik die trüben Regentage überbrücken … ich wünsche euch einen schönen Freitag (im abnehmenden Mond) und ein schönes Wochenende … voller Sonne im Herzen …  und voller positiver Gedanken.

Nachtrag:

Es tut mir sehr leid, doch ich finde keine Möglichkeiten zum Kauf einer CD von Yiruma … lediglich “Download-Möglichkeiten” zum einen bei “amazon.de” – wie bereits erwähnt – und auch bei “musicload” zum Album “First Love”, welches Ulf in seinem Artikel vorgestellt hat. Doch vielleicht gibt es in den CD-Läden eine seiner  CD’s.

.

.

Das könnte dir auch noch gefallen:

Die Kraft der positiven Gedanken

Sonne im Herzen

Ab-nehmender Mond

.

.

Wunder gibt es immer wieder … mein Internet-Anschluß funktioniert wieder …

Kaum zu glauben, jedoch wahr … erst spukte es in meinem Blog … am Dienstag-Abend war dann wieder alles O.K. … und gestern früh schalte ich den Computer an und komme nicht mehr ins Internet … also direkt mal mit dem Anbieter telefonieren … der konnte keine Störung von ihrer Seite aus  feststellen … sollte also an uns liegen … deshalb müsse ein Techniker raus kommen, der allerdings frühestens am Freitrag (also morgen) kommen könne … mein Göttergatte hat dann gestern Abend ein anderes Modem angeschlossen und so einiges probiert … doch auch damit funktionierte es nicht … es hieß also, auf den Techniker zu warten … es hätte noch daran liegen können, dass vielleicht der “Splitter” defekt ist … deshalb habe ich dann heute früh nochmals bei NC angerufen um ihnen dies mitzuteilen und sicher zu gehen, dass der Techniker dann auch einen neuen Splitter im Auto hat, für den Fall der Fälle … und wieder ein Wunder … ein Termin war ausgefallen und deshalb hätte der Techniker schon heute kommen können, zwischen 14.00 bis 18.00 Uhr … da klingelte gerade eben das Telefon, und der nette Techniker ruft an … er müsse nicht mehr kommen, jetzt würde das Internet wieder funktionieren, er würde dies immer bevor er zum Termin fährt erst einmal TESTEN … und er hatte kein Ausgangs-Signal … das Problem lag also doch nicht bei uns, sondern bei NC … nee, wat is dat schön (wie es in Köln heißt) …

Hier bin ich also wieder, denn Wunder gibt es immer wieder, heute oder morgen … können sie geschehen  … und so kann ich doch noch den Artikel für die NACHLESE zur Blogparade “50″ Jahre Beatles für  “MORGEN” vorbereiten … zu all’ diesen Wundern  fällt mir gerade der Song von “Katja Ebstein” ein … jetzt schon 40 Jahre alt … :

Kennst du diesen Song auch ?

“Wunder, wenn sie dir begegnen, musst du sie auch sehen” … ups … dieses Thema hatte ich doch diese Woche schon einmal, BEVOR der Spuk einsetzte … << HIER >> … also ich  für meinen Teil, hatte diese Woche schon genügend Wunder …

Ich wünsche dir noch einen schönen restlichen Donnerstag … voller positiver Wunder …

-

Im Radio (WDR 2) hörte ich, dass die Beatles in diesem Jahr Jubiläum haben … dann sah ich noch einen Bericht bei “TTT” in einer Sondersendung …, kaum zu glauben … 50 Jahre … und

in diesen Sommer feiert die Welt das größte Jubiläum der Pop- und Rockgeschichte.

Das elfte und letzte Album der Pilzköpfe ist “Abbey Road”, es entstand in der Phase, in der sich die Beatles gerade trennten und wurde am 26. September 1969 veröffentlicht:

Alle  vier Pilzköpfe  zusammen – John Lennon, Paul McCartney, Ringo Starr und George Harrison” – wären jetzt über 270 Jahre alt …  die Beatles gründeten sich vor  50 Jahren … m.E. ein Grund um sich daran zu erinnern … und, obwohl sie sich vor 40 Jahren trennten, sind sie immer noch die erfolgreichste Band überhaupt.
Hamburg war eine ganz wichtige Station für die Beatles … und hier gibt es ein Museum, das “Beatlesmania” mehr dazu findest du auch  << HIER >> . In Hamburg traten die Beatles erstmalig am 17. August 1960 unter ihrem Bandnamen auf, da war ich gerade einmal etwas über einen Monat alt … jetzt bin auch ich 50 … und ihre Musik zieht mich immer wieder magisch in ihren Bann … deshalb
… rufe ich heute zur “Beatles – Blogparade” auf … Vielleicht hast du Lust und Laune mitzumachen ? Die Blogparade läuft vom “02. August bis zum 02. September 2010″.
Stelle einfach deinen “absoluten” Lieblings-Song der Beatles auf deinem Blog ein und verlinke – kurz – zu dieser Seite, oder hinterlasse hier einen entsprechenden Kommentar.
Denn, im Anschluß gibt es natürlich wieder eine “Nachlese”, ganz im Stil zu meiner letzten Nachlese zur “Sommerhit-Blogparade“. Doch dieses Mal bitte ich dich, wirklich NUR einen Song einzustellen, auch wenn das vielleicht schwer fällt !, und uns mitzuteilen, warum dieser dein Lieblings-Song ist. Gibt es dazu vielleicht eine besondere Erinnerung, eine Geschichte … oder was bewegt dich, wenn du diesen Song hörst ?
Also dann, auf geht’s … in eine neue Blogparade … in diesem Sommer, der sicher noch nicht vorbei ist … ich bin gespannt … und freue mich auf DEINEN “BEATLES – Lieblings-Song” …
Ich wünsche dir einen guten Start in eine schöne Sommer-Woche.
P.S. Ich trete diese Woche etwas kürzer, sowohl mit Artikeln, als auch mit Kommentaren, da ich das zeitlich nicht “gebügelt” bekomme. Dennoch würde ich mich sehr freuen, wenn ihr euch wieder sehr rege an der Blogparade beteiligt.
.
Kategorien
Folge mir:
Archiv
Kalender
Oktober 2019
M D M D F S S
« Aug    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
StatPress
Seit dem 14. Oktober 2018 wurde diese Seite 65 mal aufgerufen.
67 Besucher heute.
4998 Besucher gesamt.