Nun ist es soweit … ich lege eine Internet – Pause ein … ich begebe mich wieder in den “Hohen Norden” zur Mitsommernachts-Wende und hoffe, dass ich vielleicht bei dieser Reise Glück habe und in den Genuss des Feuerzaubers “Aurora Borealis  ” komme. Ihr erinnert euch … mein Projekt “Feuerzauber” 2011 … ich möchte es wahr machen … möchte auf dem Nordkap-Plateau gestanden haben …

Ich bin selbst sehr gespannt auf diese Reise … und auch auf das Schiff, diesesmal auf einer “AIDA” … und lasse mich einfach überraschen … und für alle, die – so wie ich – ein Fan vom Feuerzauber der Polarlichter in Nord-Norwegen sind, obwohl dies zu dieser Jahreszeit selten ist, hier noch ein Video:

In dieser Zeit werde ich eine Auszeit vom Internet nehmen und auch das Handy nur im Notfall benutzen, sozusagen “meine Sommer – Pause “. Einfach einmal die Seele baumeln lassen … und abwarten was mir der bzw. die Tage so bringen … dieses Mal allerdings nicht auf einem Postschiff von Hurtigruten, sondern auf der AIDAluna, die Reise-Route:  “Nordeuropa 5″ … von Hamburg nach Norwegen, Island, Schottland und zurück nach HH, auf der wir dann in diesem Jahr die Sommersonnenwende erleben dürfen.

So wünsche ich euch allen eine gute Zeit … lasst es euch gut gehen … habt noch einen schönen Juni und startet gut in den Sommer … bis im Juli, wo ich euch dann gerne von meiner Reise berichten werde … und vielleicht sogar ein eigenes Feuerzauber-Foto präsentieren kann … wir werden sehen … von Herzen Doris

.

BLOG – URLAUB … Pause …

“Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen.”

- Konfuzius -

Ich weiß noch nicht, wie lange diese Blog-Pause dauert, doch ich weiß, dass ich sie brauche und ich weiß, dass ich wiederkomme … sobald es an der richtigen Zeit ist.

“Sobald du dir vertraust, sobald weißt du zu leben!”

- Johann Wolfgang von Goethe -

Jetzt wünsche ich euch allen eine gute Zeit … und DANKE allen Lesern und Kommentatoren  … und sage bis bald …

Herzliche Grüße

Doris

.

Nach getaner Arbeit einfach einmal die Füße hochlegen und den Gedanken eine Pause gönnen. Die Hektik des Tages hinter sich lassen und sich Zeit für Körper und Seele nehmen. Während dieser Auszeit können wir Kraft schöpfen, für einen neuen Anfang und können Dinge ruhen und reifen lassen, um sie dann voller Elan neu anzugehen.

Auch mit einer Meditation können wir uns erholen. Wie wäre es z.B. mit dieser Zen-Meditation ?

Hier eine Zen-Geschichte für dich:

Was machst du, um dich zu entspannen?, fragt der Schüler seinen Meister.
Nichts, erwiderte der Meister.
Wenn ich gehe, gehe ich, wenn ich esse, esse ich, und wenn ich schlafe, schlafe ich.
Das tun doch alle, meinte der Schüler darauf.
Eben nicht!, antwortete der Meister.
-  im Internet gefunden -
Und was machst du um dich zu entspannen ?
Ich wünsche dir einen schönen Tag und ganz viel Entspannung nach getaner Arbeit.
Weitere ZEN – Artikel findest du, wenn du magst,  in meinem “Kategorien”-Roll.
.

Zeitmangel … Zeit ist kostbar … Zeit nehmen … was wäre, wenn wir uns die Zeit einfach “geben” ?

… zum Wochenende …

Kennst du diese Sätze auch?

“Ich müsste mir mehr Zeit nehmen, damit …” Ich sollte mir die Zeit nehmen, obwohl …” Ich müsste mir mehr Zeit nehmen, damit …” oder “Ich kann mir die Zeit einfach nicht nehmen, weil …” oder auch … “Ich werde mir “irgendwann” die Zeit nehmen, um …”

Zeit, KEINE Zeit … dieses Damoklesschwert tickt wohl über uns allen … und immer wieder stellen wir uns die Frage, woran liegt dieser ZEITMANGEL.

Die Ursache des Zeitmangels liegt wohl nicht, wie wir meinen, in den Gründen und Befürchtungen, die wir bislang dafür verantwortlich gemacht haben, auch nicht in den Wenns und Abers, sie liegt einzig und allein daran, dass wir sie uns NICHT “nehmen” …

Wie oft haben wir das Gefühl des vielleicht unerfüllbaren Bedürfnisses – sich Zeit zu nehmen – schon unterdrückt … und warum ? Woher kommt das ? Vielleicht aus der Kindheit ?

Da sollten wir einfach einmal inne halten und uns sagen: “Ich GEBE mir jetzt die Zeit.” … für was auch immer … für eine kurze Pause, ein Gespräch mit einem Menschen, der uns wichtig ist … oder was auch immer …

und für was möchtest du dir Zeit “geben” ?

Ich wünsche dir einen schönen Freitag … und ein schönes Wochenende … in dem du dir ganz viel Zeit “gibst” und nimmst … für was auch immer … vielleicht einfach für das, was DIR wichtig ist, ganz ohne Wenns und Abers …

P.S. Kennst du dieses Lied auch ? Es ist mir immer wieder präsent  – bei dem Wort “ZEIT”  -, ja es ist uralt :

Da fällt mir auch wieder “Albert Einstein” ein … wie war das noch ? … “Zeit ist relativ” …

.

Die Lust des Wartens – auf ein gutes Essen zum Beipiel :

“Warten ist überhaupt das Beste, was der Mensch tun kann. Zeit, Zeit. Die Zeit bringt alles.”

- Theodor Fontane -

Und nicht nur für Menschen … mein Kater “Robbie” kann ganz besonders gut warten … auf ein leckeres Essen … “na warte, kleines Mäuschen, dich krieg ich schon noch … ich habe Zeit ” …

Mit diesen Fotos nehme ich sehr gerne wieder an der Aktion “Das Foto am Donnerstag” auf  Petra’s Blog – “Follygirl“  – teil …

Nach einer aufregenden Mausejagd ist jetzt erstmal eine Erholungspause angesagt … am Tage Mäuse fangen ist schon sehr anstrengend … und es läuft nicht immer so, wie Robbie es sich vorstellt … und hier träumt er gerade vor sich hin und überlegt sich einen neuen “Schlachtplan” für die kommende Nacht … zwischendrin gibt er so merkwüridge Grunzlaute von sich … ganz so wie Menschen im Schlaf …

Tatsächlich ist es ihm in der Nacht gelungen eine Maus zu fangen … und er hat sie mir liebevoll im Wintergarten – als kleines Dankeschön – abgelegt … tja, so ist das in der Natur … und Robbie ist ein grosser und erfolgreicher Jäger … und in der Nacht erfolgreicher als am Tag  … dennoch ist er ein außerordentlich knuddel-bedürftiger Kater …

Ich wünsche dir einen schönen Tag.

.

Wenn du sehr unter Druck stehst, weil du so viel zu tun hast, solltest du zuallererst eine Pause machen.

- Thich Nhat Hanh -

In den letzten Tagen ist es mir wieder sehr bewusst geworden ! Ich glaube manchmal, dass ich nicht genug Zeit habe um mich zu entspannen, doch das ist eine Fehleinschätzung. Nur wenn Körper und Geist entspannt sind, kann ich meine Aufgaben besser bewältigen … viel effektiver und mit viel mehr Freude … deshalb werde ich mir jetzt immer mal wieder eine Pause gönnen … und auch nicht ganz so regelmässig posten …

Meine Artikel-Serie “Zen” werde ich weiter fortsetzen … und hier hat sie begonnen: http://karpowitz.de/lichthtml/?p=2392

So wünsche ich dir ganz viel Zeit für ein schönes und entspanntes Wochenende.

.

Einen Tag einmal ganz OHNE Uhr zu verbringen, wäre das nicht schön?

Sich nicht hetzen zu lassen, Essen wenn man Hunger verspürt und Dinge tun, an denen man Lust und Freude hat … zu Bett zu gehen, wenn man müde ist.

Nichts planen … einfach nur Leben … und die Seele baumeln lassen.

Sich selbst und auch anderen eine Pause gönnen.

Einfach einmal die Zeit genießen, die man dadurch gewinnt, wenn man eine Arbeit einmal liegenbleiben lassen kann, denn Morgen ist auch noch ein Tag.

So einen Tag wünsche ich dir von Herzen.

.

Ja – wann wird’s mal wieder richtig Sommer … lasst uns zur Sommersonnenwende gemeinsam den Sommer locken … dann bekommen wir sicher einen schönen Sommer …

Katinka” hat auf ihrem Blog eine schöne Idee in’s Leben gerufen, in der sie uns ALLE zum “Sommer locken” aufruft.

Daran beteilige ich mich sehr gerne. Mehr Infos dazu findest du auf ihrem Blog kurzbemerkt. Du weißt ja, was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen.

Da hat “Rudi Carell” schon vor langer Zeit einen schönen Song gesungen (Orignial aus 1983), den du vielleicht auch kennst, doch vielleicht nicht in dieser Version:

Also dann, an diesem Wochenende gönnen wir der Sonne noch einmal ihre wohlverdiente Ruhe, damit sie dann ab JETZT  bis September ihre Arbeit leisten kann – und irgendwann brauchen wir doch alle einmal eine kleine Pause, warum also nicht auch die SONNE ? Und Wasser braucht die Natur doch auch zum Leben.

Und hier noch ein uralter und sehr bekannter Sommer-Song “In the Summertime” von Mungo Jerry:

Was glaubtst du, wird es ein wunderschöner Sommer ? Wie war das noch gleich mit der “Kraft der Gedanken” ?

Ich freue mich sehr auf den Sommer, mit vielen schönen und lauen Sommernächten auf der Terrasse und überhaupt das Leben in der Natur, denn in diesen Monaten lebe ich mehr im Garten als im Haus und ich glaube ganz fest daran, dass es ein schöner Sommer wird.

DIR wünsche ich von Herzen  einen schönen Sommer, denn morgen ist Sommeranfang und da kann die Sommerlaune gerne weiter steigen – und JETZT genieße morgen (auf der Nordhalbkugel) den längsten Tag des Jahres  und hab’ einen guten Start in den Sommer !

Für weitere Infos so dieser Aktion, die vom 20.06. bis zum 04.07.2010 läuft, “HIER” klicken.

P.S. Mir ist zum Thema “Sommer locken”  auch noch etwas eingefallen, da geht es um Musik … mehr dazu … manjana …

.

Kategorien
Folge mir:
Archiv
Kalender
November 2019
M D M D F S S
« Aug    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
StatPress
Seit dem 19. November 2018 wurde diese Seite 26 mal aufgerufen.
449 Besucher heute.
7151 Besucher gesamt.