Nun ist es soweit … ich lege eine Internet – Pause ein … ich begebe mich wieder in den “Hohen Norden” zur Mitsommernachts-Wende und hoffe, dass ich vielleicht bei dieser Reise Glück habe und in den Genuss des Feuerzaubers “Aurora Borealis  ” komme. Ihr erinnert euch … mein Projekt “Feuerzauber” 2011 … ich möchte es wahr machen … möchte auf dem Nordkap-Plateau gestanden haben …

Ich bin selbst sehr gespannt auf diese Reise … und auch auf das Schiff, diesesmal auf einer “AIDA” … und lasse mich einfach überraschen … und für alle, die – so wie ich – ein Fan vom Feuerzauber der Polarlichter in Nord-Norwegen sind, obwohl dies zu dieser Jahreszeit selten ist, hier noch ein Video:

In dieser Zeit werde ich eine Auszeit vom Internet nehmen und auch das Handy nur im Notfall benutzen, sozusagen “meine Sommer – Pause “. Einfach einmal die Seele baumeln lassen … und abwarten was mir der bzw. die Tage so bringen … dieses Mal allerdings nicht auf einem Postschiff von Hurtigruten, sondern auf der AIDAluna, die Reise-Route:  “Nordeuropa 5″ … von Hamburg nach Norwegen, Island, Schottland und zurück nach HH, auf der wir dann in diesem Jahr die Sommersonnenwende erleben dürfen.

So wünsche ich euch allen eine gute Zeit … lasst es euch gut gehen … habt noch einen schönen Juni und startet gut in den Sommer … bis im Juli, wo ich euch dann gerne von meiner Reise berichten werde … und vielleicht sogar ein eigenes Feuerzauber-Foto präsentieren kann … wir werden sehen … von Herzen Doris

.

Die zerrinnende Zeit … und schon ist der Mai vorbei … meine Lieblingsblume, der Mohn, steht noch in voller Blüte … doch die Zeit zerrinnt und verfliegt nur so – in Windeseile …

Die zerrinnende Zeit von Salvador Dali

Die zerrinnende Zeit von Salvador Dali

und schon steht der Juni – mit dem Sommerbeginn – vor der Tür.

Nach wie vor ist meine Zeit für das Bloggen und das Internet sehr begrenzt … und das wird sich wohl auch in den nächsten Wochen, vor meinem geplanten Urlaub, nicht ändern lassen. Den Blog schließen möchte ich jedoch nicht. So werde ich abwarten, was die Zeit mir bringt … und melde mich wieder, sobald es mir meine Zeit erlaubt.

??Nach diesem wunderschönen Früh-Sommer, mit Sonne satt – und das nun schon seit Wochen, wünsche ich euch eine gute Zeit und einen schönen Juni. Lasst es euch gut gehen !

Von Herzen

Doris

 

Schon wieder ein Montag und schon ist er auch vorbei … wie schnell doch so ein Tag vergeht … und wie schnell wohl diese Woche vergehen wird … alles eine Frage des Zeit-Empfindens ?

Und schon ist er da, der Herbst … dabei hatten wir doch gar nicht so viel Sommer – auf den wir in diesem Jahr so sehnsüchtig gewartet haben – … auch so ein Zeit-Empfinden  …

Zum Thema „Zeit-Empfinden“ habe ich eine sehr schöne Kurzgeschichte in dem Buch „ Berlin – Begegnungen und Begebenheiten“ von Anja Ploaszweski gelesen.

Das Zeitempfinden – 22. Juli -

Unterwegs, in Friedrichshain. Es ist kurz vor 19.00 Uhr. Ich laufe vorbildlich auf dem rechten Bürgersteig,  mir kommt eine Kleinfamilie entgegen. Ein etwa dreijähriges Mädchen geht zwischen seinen Eltern, die es an den kleinen Händen halten. Ich genieße den Anblick, denn die drei sehen zufrieden aus inmitten der nach Hause flüchtenden Leute, von denen sie mal links und mal rechts überholt werden. Noch sind sie etwa fünfzehn Meter von mir entfernt, doch das laute kindliche Glucksen und Kichern ist nicht zu überhören. Die blonden Zöpfchen der Kleinen wippen bei jedem Hüpfer auf und nieder. Als sie in Reichweite sind, fragt der Fratz seine Eltern lautstark, wie spät es denn jetzt sei. Sie wird doch wohl nicht schon die Uhrzeiten kennen? Ausgeschlossen. Die Mama schaut den Papa grinsend an und teilt dem Kind mit, dass es gleich so ziemlich genau 19.00 Uhr sei. „Hihi … so spät …”, erwidert die Kleine nur, und ihr Gesicht bekommt plötzlich einen nachdenklichen Ausdruck. Diese Antwort und ihre Mimik versetzen mich in Erstaunen und bringen mich gleichermaßen zum Nachdenken. Was wohl in ihrem Köpfchen vor sich gehen mag? Wie abstrakt muss dem Mädchen wohl diese Zahl erscheinen? Ich selbst erinnere mich nur vage an mein Zeitempfinden damals, das doch so anders war als das der Erwachsenen. Wie lang ist mir damals ein Tag erschienen, vor allem, wenn es ein langweiliger war – und wie lang eine Woche. Ein Monat, vielleicht sogar ein Jahr? Unvorstellbar lang. Fragt man ein kleines Kind nach seinem Alter, wird es stolz drei oder vier, manchmal sogar schon fünf Finger in die Höhe recken. Es wird noch lange dauern und das Kind ganz ungeduldig lauern, bis es denn endlich einen Finger mehr an seiner kleinen Hand zeigen kann. Nach dem Erscheinen der ersten Zahnlücke wird es dann irgendwann verschwinden, das Fingerzeigen. Dann ist man schon groß. Doch bis dahin ist es wohl noch sehr lang. Ich schmunzele vor mich hin. Die Familie ist jetzt zwei oder drei Meter hinter mir. Es ist jetzt vielleicht eine Minute nach sieben. Ein Kichern. „Und jetzt, Mama?”, fragt das Mädchen. „Wie spät ist es jetzt?”

Das Buch von Anja Ploaszweski bietet noch viel mehr dieser humorvoll geschriebenen Kurzgeschichten, die zum Nachdenken anregen.

Wer die Hauptstadt einmal aus einer ganz anderen Perspektive: fernab vom Tourismus und ganz nah am Alltagsgeschehen erleben möchte, der ist bei ihr richtig aufgehoben.

Auch auf ihrem Blog „Berlin: Begegnungen und Begebenheiten“ gibt es immer wieder interessantes zum Lesen.

Coralita (Blog-Pseudonym) hat sogar Platz 1 des „Blogger Marthon 2010“ belegt.

Ich frage mich, ist Zeit wirklich nur etwas für Erwachsene?  Wie siehst du das?

Das Buch „ Berlin – Begegnungen und Begebenheiten“

kannst du sofort über Anja beziehen  … einfach << hier klicken >>  …. oder über amazon.de ….

Ich wünsche dir eine schöne, zeitvolle Altweiber-Sommer-Woche …  in der ja die Temperaturen noch einmal recht sommerlich werden sollen …und das zum Herbst-Beginn, noch dazu  Vollmond

Hier bei mir – im Blog – wird es in den nächsten Tagen etwas ruhiger zugehen, ich werde nicht so häufig schreiben und kommentieren können … doch, sobald ich wieder mehr Zeit habe versuche ich alles nachzuholen … also bis BALD !

P.S. Die Veröffentlichung der Geschichte und der Fotos erfolgte mit freundlicher Genehmigung von Anja. Vielen DANK !

Das könnte dich auch noch interessieren:

Weitere Artikel zum Thema Zeit:

“Zeit ist relativ …”

“Zeitmangel … Zeit ist kostbar …”

“Einen Tag ohne Uhr verbringen …”

zum Thema Vollmond:

“Vollmond”

“Vollmond-Magie”

.

Sternschnuppen … für dich …  wenn du noch einen Wunsch offen hast … dann bietet der Monat August reichlich Sternschnuppen … es ist wohl die beste Zeit im ganzen Jahr … um ganze Schwärme aufblitzen zu sehen …

Bereits seit dem 17. Juli d.J.  funkelt der berühmte Sternschnuppen-Schauer der Perseiden.  Der Höhepunkt war wohl schon Mitte August … und  ich habe immer mal wieder Ausschau gehalten … bislang habe ich keine Sternschnuppe gesehen … wohl auch wegen der vielen Wolken  … nun ja, der August ist ja noch nicht vorbei … kann ich ja vielleicht noch eine erhaschen … da haben wir ja noch einige Tage Zeit …

weiterlesen »

Weit und breit regnet es, deshalb schicke ich dir heute die Sonne … mit … Good day Sunshine … vielleicht kann dieser “Beatles” Song dein Gemüt erhellen:

Yeah ! Der Wetterbericht verheißt, dass es ab morgen besser wird und wir die Sonne wieder zu Gesicht bekommen, auch die Temperaturen werden wieder steigen. Der Sommer ist also noch nicht vorbei.

Gleichzeitig möchte ich mit diesem Beatles-Song an die “Beatles-Blogparade”, zu der ich am 2. August aufgerufen habe, erinnern.

Sie läuft noch bis zum 02. September und wenn du Lust hast mitzumachen, dann schicke mir bitte einen Link zu deinem Artikel oder hinterlasse einen Kommentar – mit deinem absoulten Lieblingssong – …  mehr dazu erfährst du … << HIER >> …

Ich wünsche dir einen schönen und glücklichen Tag … voller Sonnenschein in deinem Herzen … feel good in a special way …

P.S.

Das Foto ist von Jürgen – www.leben-lernen-lieben.de – … mehr solch’ schöner Fotos findest du in seiner “Foto-Galerie”  … << HIER >>.

P.P.S.

Ups, fast hätte ich es vergessen, HEUTE ist der 3. Mittwoch -  im Monat August – , und da kannst du dich – ab 19.00 Uhr -  wieder am “Projekt OM” , von Oliver Aum, beteiligen,  falls du magst und Zeit hast.

Mehr dazu erfährst du << HIER >>.

Heute schicke ich dir “Sommergrüße” mit einem Bild von “Kuschelkarten.de”

In den letzten Wochen war der Sommer, hier bei uns in Deutschland, nicht gerade der Renner … und ich bin da wohl nicht ganz “un-schuldig”, erst habe ich den Sommer gelockt und als er dann endlich da war, da war es mir persönlich zu heiß und ich habe gleich  zweimal um Abkühlung gebeten … doch so hatte ich mir das nun wirklich nicht vorgestellt … vielleicht kann ich es mit diesem Foto wieder gut machen ?

Das – obige – Foto wurde mir von Claudia, der Sonnenwanderin, zur Verfügung gestellt und ich möchte dich heute auf ihre neue Seite “www.Kuschelkarten.de” aufmerksam machen:

Auf dieser Seite sind zur Zeit über 2.000 Karten in den verschiedensten Kategorien online gestellt.

Diese Karten kannst du – kostenlos – mit Grüßen, die von Herzen kommen, weiter versenden. Sei es um ein Lächeln zu versenden, Danke zu sagen, zu gratulieren, oder um Trost zu spenden, oder um einfach einmal nur so zu zeigen, dass du gerade an einen lieben Menschen denkst.

Die Anwendung ist sehr einfach und, wenn du den Mauszeiger kurz über ein Vorschaubild bewegst, erfährst du mehr über den Text, der auf der Grußkarte steht. Mit einem Mausklick öffnet sich die gewählte Karte und schon kannst du loslegen und sie versenden.

Vielleicht magst auch du einmal liebe Grüße – online – an einen anderen Menschen versenden, wenn ja, dann schau’ doch einfach einmal bei “Kuschelkarten.de” vorbei.

Ich wünsche dir viel Freude beim Stöbern, in all’ den vielen schönen Karten und viel Freude beim Versenden deiner lieben Grüße.

.

Im Radio (WDR 2) hörte ich, dass die Beatles in diesem Jahr Jubiläum haben … dann sah ich noch einen Bericht bei “TTT” in einer Sondersendung …, kaum zu glauben … 50 Jahre … und

in diesen Sommer feiert die Welt das größte Jubiläum der Pop- und Rockgeschichte.

Das elfte und letzte Album der Pilzköpfe ist “Abbey Road”, es entstand in der Phase, in der sich die Beatles gerade trennten und wurde am 26. September 1969 veröffentlicht:

Alle  vier Pilzköpfe  zusammen – John Lennon, Paul McCartney, Ringo Starr und George Harrison” – wären jetzt über 270 Jahre alt …  die Beatles gründeten sich vor  50 Jahren … m.E. ein Grund um sich daran zu erinnern … und, obwohl sie sich vor 40 Jahren trennten, sind sie immer noch die erfolgreichste Band überhaupt.
Hamburg war eine ganz wichtige Station für die Beatles … und hier gibt es ein Museum, das “Beatlesmania” mehr dazu findest du auch  << HIER >> . In Hamburg traten die Beatles erstmalig am 17. August 1960 unter ihrem Bandnamen auf, da war ich gerade einmal etwas über einen Monat alt … jetzt bin auch ich 50 … und ihre Musik zieht mich immer wieder magisch in ihren Bann … deshalb
… rufe ich heute zur “Beatles – Blogparade” auf … Vielleicht hast du Lust und Laune mitzumachen ? Die Blogparade läuft vom “02. August bis zum 02. September 2010″.
Stelle einfach deinen “absoluten” Lieblings-Song der Beatles auf deinem Blog ein und verlinke – kurz – zu dieser Seite, oder hinterlasse hier einen entsprechenden Kommentar.
Denn, im Anschluß gibt es natürlich wieder eine “Nachlese”, ganz im Stil zu meiner letzten Nachlese zur “Sommerhit-Blogparade“. Doch dieses Mal bitte ich dich, wirklich NUR einen Song einzustellen, auch wenn das vielleicht schwer fällt !, und uns mitzuteilen, warum dieser dein Lieblings-Song ist. Gibt es dazu vielleicht eine besondere Erinnerung, eine Geschichte … oder was bewegt dich, wenn du diesen Song hörst ?
Also dann, auf geht’s … in eine neue Blogparade … in diesem Sommer, der sicher noch nicht vorbei ist … ich bin gespannt … und freue mich auf DEINEN “BEATLES – Lieblings-Song” …
Ich wünsche dir einen guten Start in eine schöne Sommer-Woche.
P.S. Ich trete diese Woche etwas kürzer, sowohl mit Artikeln, als auch mit Kommentaren, da ich das zeitlich nicht “gebügelt” bekomme. Dennoch würde ich mich sehr freuen, wenn ihr euch wieder sehr rege an der Blogparade beteiligt.
.

Vollmond-Magie

Und wieder scheint der Mond in voller Pracht und zeigt uns seine große Macht Geheimnisvoll wandert er nicht nur übers Land auch übers Meer Der Mann im Mond schaut zu uns hinab und hält viele Menschen auf Trab

Magisch zieht er mich an, ich komm nicht los von seinem Zauberbann.

- Pat Hettinger -

Wieder ist es soweit, Wochenstart und Vollmond-Nacht, dieser Zauber dauert nur eine Nacht.  Zieht vielleicht auch dich der Vollmond in seinen Zauberbann?

Ich wünsche dir einen guten Start in eine schöne, zauberhafte und sonnige Sommer-Woche.

P.S. Mehr Informationen zum Thema “Vollmond” findest du auch in meiner Artikel-Serie “Leben mit dem Mondkalender” – einfach HIER klicken.

.

Hier ist sie nun, die Sommer-Hit-Blogparaden – NACHLESE … und ich muss sagen, dass ich völlig überrascht bin, dass sich so viele Blogger angesprochen fühlten und daran teilgenommen haben,  doch irgendwie … verständlich … zumal wir ja auch alle so lange darauf gewartet hatten ??? HERZLICHEN DANK ??? … und jetzt ist er da, der Sommer …

BITTE seht es mir nach, dass dies ein “längerer” Artikel wird, wobei ich hoffe, dass ich keinen vergessen habe. Also dann … los geht’s … ich freue mich sehr über die rege Teilnahme an der Blogparade … EINIGE haben sich auch mehrmals beteiligt …  und EINIGE haben in einem Artikel oder Kommentar direkt mehrere Sommer-Hits veröffentlicht … und, da Mehrfach-Nennungen der Songs erwünscht waren habe ich HEUTE ermittelt, das folgender Song an 1. Stelle steht … and …  THE WINNER IS“Like ice in the sunshine” :

Da kann man mal’ wieder einmal sehen, was Werbung ausmacht, oder ? Und jetzt habe ich mir echt ein EIS verdient …

Dieser Gewinner-Song wird direkt gefolgt von: “Kooma” – mit Lambada” ,  dann “Summertime” von den verschiedensten Interpreten, “Bryan Adams” mit “Summer of 69″ … “Kate Yani” mit “Summerdreaming (Barcardi – Feeling)” … und natürlich “Mungo Jerry” mit “In the summertime” … puh … das war ganz schön aufregend … noch dazu bei diesen Temperaturen … doch jetzt wird es ja angenehmer … zumindest für mich … da ist ja jeder anders gestrickt … der Eine mag’s richtig heiß und der Andere eher milder …

Hier sind die Teilnehmer, die sich an der “Sommer-Hit-Blogparade” beteiligt haben:

1. Beate – Plauderpause (gleich 2 x) am 21.6. und am 25.06.2010.

2. Heidi – Naturtreff – am 21.06.2010.

3. Jürgen – leben-lernen-lieben - am 21.06.2010 – per Kommentar -.

4. Petra – Toerrichtes Weib – (Haupt-Blog: FOLLYGIRL) – am 22.06.2010.

5. Helmut – helago.myblog.de – am 25.06.2010

6. Andrea – Lieben & Leben in Düsseldorf - am 26.06.2010

7. Andrea – Waldameise – am 26.06.2010 – per Kommentar -

8. Elisabeth – Lebensfreude-Blog – am 29.06.2010

9. Babsi - blog.babib.at – am 30.06.2010

10. Ocean – ocenphönix – am 05.07.2010

11. Irene (gleich 3 x) – im Libra-Online-Blog – am 21.6., 22.06. + 22.07.2010

12. Katinka – kurzbemerkt – am 07.07.2010

13. Kerstin – Terrangias Blog – am 08.07.2010

14. Helmut – wieder per Kommentar – am 11.07.2010

und nach meinem “Ohrwurm”  beteiligten sich noch:

15. Skryptoria – am 25.06. per Kommentar -  am 26.06.2010

16. Elke – mainzauber – am 25.06.2010

17. Ulf Runge  – ulfrunge.wordpress.com – am 26.06.2010

18. Petra - Follygirl (Hauptblog) -  am 21.07.2010

Last but not least habe auch ich – in den letzten Wochen – einige Artikel zu diesem Thema gepostet:

1. am 20.06. 2010 … habe ich zum Sommer-Beginn, am 21.06.2010, gefragt, wann wird’s mal wieder richtig Sommer …

2. am 21.06.2010 … habe ich zur Sommer-Hit-Blog-Parade aufgerufen …

3. am 25.06.2010…  habe ich euch einen “Ohrwurm” geschickt

4. am 28.06.2010 … habe ich euch mitgeteilt … Zeit, das sich was dreht … zur Fußball-WM … und auch danach habe ich noch einige Sommer-Songs eingestellt, doch das führt jetzt einfach zu weit.

Wer jetzt noch wissen möchte, welche Songs  zum persönlichen “Sommer-Hit” aus-erwählt wurden, hier eine Liste:

1. Wise Guys – Jetzt ist Sommer ??? 2. Katrina & The Waves – Walking on Sunshine ??? 3. Rudi Carell  – Wann wird’s mal wieder richtig Sommer ??? 4. Komma – Lambada ??? 5. Reinhard Mey – Sommermorgen ??? 6. Janis Joplin – Summertime ??? 7. Ella Fitzgerald – Summertime ??? 8. Nancy Sinatra – Summer Wine ??? 9. Bryan Adam – Summer of 69 ??? 10. Shahs Equador Parodie – Ventilator ??? 11. Beagle Musics Ltd. – Like ice in the sunshine (Langnese) ??? 12. Langnese – So schmeckt der Sommer ??? 13. Kid Rock – All summer long ??? 14. Don Hanley – The boys of summer ??? 15. Herbert Gröemeyer – Zeit das sich was dreht ??? 16. Chocolate – Te quiero si ??? 17. Marquess – El temperamento ??? 18. Olympians & Pasxalis – An mia mera Se Xaso ??? 19. Buddy – Ab in den Süden ??? 20. Weezer – Islund in the summer ??? 21. Kate Yanai – summer dreaming (Barcadi feeling) ??? 22. The Underdog Projekt – Summer Jam ???23. Sheryl Crow – All I wanna do ??? 24. Aura Dione – I will love you Monday ??? 25. Unheilig – Geboren um zu leben ??? 26. Mama Mia – Our last summer ??? 27. David Garret – Summer ??? 28. Bryan Adam – Here I am ??? 29. Lou Bega – Mambo No. 5 ??? 30. Goombay Dance Band – Sun of Jamaica ??? 31. Laid Black – Sunshine Reggae ??? 32. Opus – Live is life ??? 33. Mungo Jerry – In the summertime ??? 34. Los del Rio – Macarena ??? 35. Blue Lagoon – Break my strike ??? 36. Loona – Bailando ??? 37. Beach Boys – Fun, fun, fun ??? 38. Fanta 4 – Tag am Meer ??? 39. Wise Guys – Ohrwurm ??? 40. Luttenberger Klug – Super Sommer ??? 41. Beach Boys – surfin ??? 42. Mark Medlock – Summer Love ??? 43. Per Gessle – Sommertider ??? 44. Miriam Makeba – Pata Pata (Hommage an Südafrika von Ulf) ??? 45. George Gershwin – Summertime ???

Ups … das würde doch sicherlich eine schöne Sommerhit-Doppel-CD ergeben, oder ?

Ich hoffe, dass ich ALLES erfasst habe … und wünsche euch ALLEN viel Freude … ich verdrücke mich jetzt schon in’s Wochenende … und genieße den Sommer … ihr habt ja jetzt genügend Möglichkeiten euch musikalisch auszutoben … viel Spaasssssss dabei … ich wünsche euch ein schönes Sommer-Wochenende …

P.S. Sollte ich irgend jemanden übersehen haben, dann bitte nicht böse sein, denn bei der Vielzahl der Artikel und Kommentare kann das schon einmal geschehen, auch wenn ich es mehrfach überprüft habe … bitte einfach melden und einen entsprechenden Kommentar HIER hinterlassen ??? DANKE  ???!

.

Was für ein Sommer … was für Temperaturen … da schicke ich dir mal wieder eine kleine Abkühlung …

dieses Mal mit “Happy Feet” (ein Film aus 2006) “Tanzaufstand im Pinguinland”

… vielleicht hilft es ja …

Denn es wird HEUTE wohl einer der heisssssesten Sommertage in diesem Sommer  … hier in Kerpen sind es jetzt, gegen 11.00 Uhr, schon 29 Grad … puh, da verschaffe ich mir jetzt auch einmal eine kleine Abkühlung … by my way  … und diese Abkühlung verheisst uns ja auch der Wetter-Dienst … hoffentlich werden die Gewitter nicht gar so arg …

Ich wünsche dir einen schönen Sommertag … lasst uns singen, rappen und steppen …

P.S. Ich bereite gerade die “Sommer-Hit-Paraden” – Nachlese vor … mehr dazu morgen …

.

Kategorien
Folge mir:
Archiv
Kalender
August 2019
M D M D F S S
« Aug    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
StatPress
Seit dem 22. August 2018 wurde diese Seite 67 mal aufgerufen.
81 Besucher heute.
5000 Besucher gesamt.