Reisebericht Nr. 4 – Tag 5 auf der MS Midnatsol, Montag, 21. März 2011 – Frühlingsanfang -  … Harstadt/Finnsnes/Tromsø … und in Tromsø erüllte sich mein Kindheits-Traum … eine Husky-Schlittenfahrt … einfach nur schön …

Husky John - Hundeschlittenfahrt in Tromsø

Husky "John" - Hundeschlittenfahrt in Tromsø

Am frühen Morgen, um 7.00 Uhr legten wir in Harstad “N 068?48,8 E 016?35,4 ” an … doch bereits um 8.00 Uhr legten wir in diesem Hafen wieder ab … Richtung Tromsø … wir konnten kurz danach  – Backbord – die “Trondens Kirche” sehen, diese wurde 1250 erbaut und ist die nördlichste, mittelalterliche Steinkirche Norwegens, diese konnte ich zwar fotografieren, doch das Bild ist leider unscharf  geworden … und der Akku neigte sich dem Ende … also … schnell AUFLADEN, denn ich wollte es nicht versäumen Fotos von meinem Kindheits-Traum festzuhalten … und während dessen fuhren wir weiter nordwärts … durch den Sund Gisund … um um 14.30 Uhr im Hafen von Tromsø anzulegen  … der Hafen, in dem  wir – nichts ahnend – recht bald wieder anlegen würden …

weiterlesen »

Schneeflöcken, Weißröckchen, da kommst du geschneit ? Dieses Lied mochte ich als Kind ganz besonders gerne, denn wenn es dann soweit war,  hieß es nach der Schule … nur noch Ranzen hinschmeißen, Schlitten schnappen und auf zum Schnee-Hügel, Schlitten-Fahren und vielleicht noch einen Schneemann bauen, oder gar eine Schneeballschlacht … das waren ganz besonders “Schöne Momente im Winter”,

die ich als Kind sehr zufrieden wahrgenommen habe, gerade, wenn alles so schön glitzerte und funkelte … Doch jetzt schneit es schon seit einiger Zeit … überall in Deutschland, und noch dazu schon seit Ende November … und jetzt ?

weiterlesen »

Nun ist er da, der Winter, der meterologisch erst morgen beginnt und hat Deutschland fest im Griff. Noch bis zum 22. Dezember, dem astronomischen Winterbeginn, sind die Tage kürzer und bieten uns viel Zeit des öfteren ein Buch zur Hand zu nehmen. Hier meine Buch-Empfehlung: Wenn du gerne Geschichten und Gedichte vom “Klima des Herzens” und vom Umgang miteinander lesen möchtest, dann ist das Buch: “Ein prima Klima” von Gaby Bessen genau das Richtige für dich.

Das Rad der Zeit

“Unaufhaltsam dreht es sich, zeigt sich derzeit sehr winterlich.

weiterlesen »

Ich schicke dir heute “Ein Stück vom Himmel”… und wünsche dir schöne Augenblicke … zum Wochenende …

“Das Leben ist wundervoll. Es gibt Augenblicke, da möchte man sterben. Aber dann geschieht etwas Neues, und man glaubt, man sei im Himmel.”

- Édith Piaf , franz. Chansonsängerin, 19.12.1915 – 10.10.1965 -

Absatz

weiterlesen »

Was für ein wunderschöner Herbst-Tag … und das zur Feier des 3. Oktober 2010

Es scheint als würde es doch noch einen goldenen Oktober geben … wir werden sehen …

Ein goldener Oktobertag

von Annegret Kronenberg

Ein goldener Oktobertag, so wie ich selten einen sah. Der Himmel blau, die Sonne lacht, als hätt’ ein Maler sich’s erdacht.

Im schönsten Kleid der Blätterwald uns anlockt, uns gar staunen lässt. Die Spatzen zwitschern froh ihr Lied und sonnen sich auf Strauchgeäst.

Bei aller Schönheit, aller Pracht, liegt doch schon Abschied in der Luft. Auch wenn er sich nur ahnen lässt, beschleicht das Weh schon uns’re Brust.

In dieser Zeit wir träumen von glücklichen Sommertagen, von seligen  Stunden der Liebe, die helfen, den Winter zu ertragen.

Ich hoffe, dass auch du so einen schönen und goldenen 3. Oktober erleben durftest … und wünsche dir und uns weiterhin … solch’ ein schönes Oktober-Wetter.

.

Regen-Tropfen, die an dein Fenster klopfen … und was hat das jetzt mit den Zähnen zu tun ?

Das ist sicher nicht für jeden so lustig … doch ich kann selbst mit recht wenig Zähnen lachen … und das Wetter können wir mit unseren Gedanken nicht verändern … lediglich unsere Einstellung dazu …

Mir sind die Regentropfen heute ziemlich egal, denn … HEUTE beginnt meine weitere Behandlung für die unteren Zähne … ja wohl … und wenn alles wie geplant läuft, dann habe ich Ende Oktober auch unten wieder neue Zähne und kann wieder kraftvoll zubeißen …

In den nächsten Wochen kann es hier etwas ruhiger werden … und ich werde es auch nicht immer schaffen große Blogrunden zu drehen … doch dies werdet ihr sicher verstehen … lasst es euch gut gehen … und bis die Tage …

Ein Gruß von mir … und nicht vergessen … LACHEN  ist gesund … und weiterhin POSITIV DENKEN …

.

Das könnte dir auch noch gefallen:

Lachen ist gesund (1)

Lachen ist gesund (2)

Die Kraft der positiven Gedanken (1) und (2)

.

Die Kraft der postiven Gedanken (2) … zu einem verregnetem Tag … Noch an einem Regentag fühl ich den Sonnenschein. Noch wenn der Himmel grau, fühl ich ein Glühn. Da ist ein kleines Licht in mir, das immer brennt. Ich nehm es mir mit, wohin ich auch geh.

- Jill Clark -

Wenn wir das, was für unser Glück wichtig ist in unserem Innern tragen, dann hilft uns eine POSITIVE Einstellung … die Kraft der positiven Gedanken. Mit positiven Gedanken kann uns kein Missgeschick unseren Tag verderben, allerdings nur dann, wenn wir es nicht zulassen ! Dann kann uns auch keine Bemerkung niederschmettern, und kein Mensch kann einen schädlichen Einfluss auf uns ausüben.

Es hängt einzig von unserer eigenen Entscheidung ab, ob wir ein gutes Gefühl haben, oder nicht – und, ob wir darauf vertrauen, dass jede Erfahrung die wir machen irgend einen Nutzen für uns hat. Wenn wir wollen, dann sind wir fähig eine Einstellung zu entwickeln, die positive Veränderungen möglich macht.

Selbst an einem sehr bewölkten oder auch total verregneten Tag können wir uns dazu entschließen Sonnenschein zu sehen und zu fühlen, wenn wir es wollen … können wir es in unser Herz hineinlassen … und es fühlen …

Ich wünsche dir einen Tag voller Sonnenschein, wie auch immer das Wetter gerade ist … und schicke dir ein kleines Licht, das du dir mitnehmen kannst … für ganz viel Sonne im Herzen …

.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Kraft der positiven Gedanken (1) – The Secret

Kuschelkarten.de … herzliche Grüße – online -  versenden …

aufhellende Gedanken

. .

.D

Lachen ist gesund und macht glücklich … und warum lachen wir dann nicht öfter ?

“Lachen ist die beste Medizin.” Wir wissen es alle und es gibt viele Bücher, CD’s, DVD’s und Seminare darüber. Ein indischer Arzt hat herausgefunden, dass zwei Minuten lachen so gesund ist wie 20 Minuten Joggen. Es lockert die Muskeln, befreit von aufgestauten Emotionen und setzt Glückshormone frei. Diese Gefühlsäußerung beherrschen Kinder am besten, lt. wissenschaftlichen Untersuchungen lachen sie rund 400 Mal am Tag. Erwachsene dagegen lachen nur 15 Mal am Tag – viel zu selten, sagen die Experten. Mittlerweile werden vor allem die Auswirkungen des Lachens im menschlichen Körper untersucht, Gelotologie nennt sich dieses neue Fachgebiet. Wissenschaftliche Studien belegen, Lachen aktiviert im Organismus eine Kaskade von biochemischen Prozessen, die Körper und Psyche positiv beeinflussen. Mit einem kurzen Lachen über einen Witz ist es jedoch, lt. Lach-Yoga-Trainer (Hasya-Yoga) “Heiner Uber”, nicht getan. Nur intensives und wiederholtes Lachen wirkt und je länger und je öfter wir täglich lachen, desto intensiver sind die Effekte.

Wir sollten uns also bewusst Situationen suchen, die uns zum Lachen anregen.

Nachdem ich mir gerade eben den trüben Wetterbericht für die Woche angesehen habe, war mir erst nach dem Anssehen dieses Videos wieder richtig zum Lachen:

Ich bin gespannt, ob “Maxi Biewer” dich mit ihrem Lachen auch anstecken konnte und wünsche dir einen schönen Tag.

.

In meinem Blog spukt es … und das ganz gewaltig … doch jetzt ist wieder alles O.K. …

Seit zwei Tagen „spukte“ es in meinem Blog ganz gewaltig … obwohl doch Halloween … noch weit entfernt ist … liegt das am Wetter … oder an der Technik ?

Ich wollte einfach nur einige Kleinigkeiten  in meinem Blog verändern und … schwups di wups … fing der Technik-Spuk an …

Es ging damit los, das die YouTube-Videos bei mir im Blog nicht mehr angezeigt wurden …. obwohl es bei anderen Lesern ganz offensichtlich alles ganz normal angezeigt wurde …. nur bei mir NICHT … nur, wenn ich auf den “Artikel-Header” DIREKT geklickt habe … alles sehr merkwürdig … und so ging dann die Recherche los … und dann,

gestern, ab 14.00 Uhr war mein Blog überhaupt NICHT mehr abrufbar … höchst sonderbar … und ich konnte auch keine Kommentare mehr beantworten oder eine Blogrunde – über meinen Blogroll – drehen …. es tat sich gar nix mehr …. das  tut mir sehr leid, für ALLE  …. ich DANKE euch ALLEN für euer Verständnis … und eure Kommentare, die ich dann via E-Mail erhielt (die ich hier als Kommentar allerdings nicht einbinden kann)  … DANKE !!! Meine Blogrunden drehe ich sobald es mir die Zeit erlaubt – und hoffe, dass dann die Technik weiterhin einwandfrei funktioniert …

Ich habe daran gearbeitet, doch nur mit HILFE  von „Irene Wolk“ funktioniert  jetzt  wieder alles … vielen herzlichen DANK, liebe Irene !

Kennst du das auch, dass es in der „TECHNIK“ spukt ?

Eigentlich wollte ich heute einen ganz anderen Artikel posten, doch jetzt möchte ich dir lieber mitteilen, woran es nun lag, dass du vielleicht nicht kommentieren konntest oder vielleicht sogar meinen Blog gar NICHT aufrufen konntest.

Vielleicht war da auch ein “Spunk” zu Besuch ???

Ich wünsche dir einen schönen Tag … ganz OHNE SPUK … und ohne Spunk …

.

Raise me up … aufhellende Gedanken …  zum verregneten August – Ende …

“Wenn ich am Boden bin, und meine Seele ermüdet ist, wenn es Ärger gibt, und mein Herz so belastet ist, dann bin ich ganz ruhig und warte in der Stille, bis du kommst und dich eine Weile zu mir setzt. Chorus: Du ermutigst mich, so dass ich auf Bergen stehen kann. Du ermutigst mich, so dass ich über stürmische Meere gehen kann. Ich bin stark,  wenn ich an deinen Schultern ruhe. Du ermutigst mich zu mehr, als ich je sein kann.”

- Songtext von “You raise me up” -

Nach meinem heutigen Termin hatte ich nur einige Meter bis zum Auto zu gehen, allerdings  – ohne Schirm – und ich war bis auf die Knochen nass, als ich am Auto ankam, im Auto habe ich mich dann erst einmal geschüttelt – wie ein nasser Hund -  und bin ganz ruhig gestartet … ich schaltete die Heizung auf 24 Grad und fuhr im prasselnden Regen heimwärts … und das freudestrahlend, denn im Radio lief dieser Song You raise me up” – Brain Kennedy – :

… mit trockener Kleidung und einem schönen heißen Tee sitze ich jetzt hier völlig zufrieden … mit der Sonne im Herzen … Freude am Leben … und schicke dir dieses Lied …

ich freue mich, wenn ich damit auch deinen Tag – vielleicht – etwas erhellen kann … und vielleicht hast auch du einen Engel an dessen Schultern du gelegentlich ruhen kannst …

… ich wünsche es dir von Herzen …

P.S. Das YouTube-Video scheint nicht richtig zu funktionieren, obwohl  das “Einbetten” möglich ist (SCHADE !), so hoffe ich das der  Link funktioniert.

Und hier – noch ein Versuch – in einer anderen Version von “Celtic Woman“:

P.P.S. Schade, auch dieses Video scheint nicht zu funktionieren, jedenfalls nicht auf meinem Blog, bei Irene funktioniert es einwandfrei … Wunder der Technik ? Falls du es also hören möchtest, dann bitte auf den “LINK” klicken … oder bei “Irene – Libra-Online” vorbeischauen … z.Zt. arbeite ich gerade an meinem Blog, vielleicht liegt es auch daran … wir werden sehen … technische Wunder verunsichern mich immer mal wieder, doch ich bleibe ganz locker und höre mir einfach wieder den Song an ! So leicht lasse ich mich nicht aus meiner Ruhe bringen ! Und DANK Irene’s “Erste Hilfe” bekomme ich dieses kleine Problem sicher wieder in den Griff.

.

Kategorien
Folge mir:
Archiv
Kalender
Dezember 2019
M D M D F S S
« Aug    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
StatPress
Seit dem 11. Dezember 2018 wurde diese Seite 67 mal aufgerufen.
174 Besucher heute.
8432 Besucher gesamt.